Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Tipps für eine stimmungsvolle Beleuchtung für Zuhause

394705015

Eine stimmungsvolle Beleuchtung hat wunderbare Nebeneffekte: Sie taucht die Wohnung in ein geheimnisvolles, indirektes Licht, ist ideal für kuschelige Zweisamkeit und entspannt zudem Körper und Geist. Mit warmen Lichtern lassen sich aber auch einfach wunderbare Wohnakzente setzen. Mit unseren Tipps geht Ihnen direkt ein Licht auf. 

Entspannung auf Knopfdruck: Moderne Lichtkonzepte

Ob Kochen mit Freunden, Spieleabend, Wellnesstag, Lesestunde oder ein entsptannter Filmabend zuhause – wussten Sie, dass es für jede Stimmung und Aktivität das passende Licht gibt? Modernste Lampenkonzepte wie tint erleichtern diese Suche. Per Knopfdruck auf der Fernbedienung kann hier aus 16 Millionen Farben ausgewählt werden, um für jeden Moment in den eigenen vier Wänden das ideale Licht zu finden. Neben bekannten Funktionen wie Dimmen, können die Farben und Lichter sogar per App und Sprachsteuerung ausgewählt werden.  Das Schöne: tint eignet sich sowohl für den Einsteiger als auch für alle, die bereits ein smartes Lichtsystem besitzen und dieses erweitern möchten.

 

Tipp:

Erfahren Sie mehr über das Smart light tint mit praktischer Fernbedienung und stöbern Sie in den aktuellen Angeboten von ALDI SÜD. Das Starter-Paket ist direkt einsetzbar und funktioniert ohne komplizierte Installation oder Downloads.

Wer den Lampentrend verfolgt, merkt schnell wie Glühbirnen in einem antiken Industrie-Look boomen. An bunten Kabeln, unter Glasglocken oder auf Sockeln – dieser Trend sorgt für einen edlen Touch im Wohnbereich. Die schicken Lampen passen auf den Esstisch genauso wie auf die Fensterbank oder ins Schlafzimmer und sorgen überall für eine behagliche Wohnatmosphäre. Gelbe Glühbirnen sorgen für ein zusätzliches warmes Licht.

Warmes Licht: So kreieren Sie Lichtakzente

Für stimmungsvolle Lichtakzente in der Wohnung eignen sich besonders gut kunstvoll gefaltete Papierlampen, da sie warmes Licht sanft verteilen und zudem noch optisch hübsch und modern aussehen. Trendige Decken- sowie Stehlampen, klassische Lampions oder auch Wandfächer aus Papier erzeugen indirektes Licht zum Entspannen. Versuchen Sie hier eine Balance aus auffälligeren Designstücken und dezenteren Lampen zu finden, damit die Lichtquellen stilvolle Akzente bleiben und es in den Wohnbereichen nicht überladen wirkt. 

Eine weitere Idee, um Lichtakzente zu kreieren, sind Lichterketten. Nicht umsonst sind sie in der dunklen Jahreszeit eine der beliebtesten Lichtquellen. Lichterketten gibt es in den verschiedensten Designs für alle Wohnbereiche. Achten Sie aber auch hier auf die angegebene Lichtfarbe: Gelbes Licht wirkt beruhigend, während weißes oder auch blaues Licht die Augen eher anstrengt. Sehr praktisch sind Lichterketten mit Batterien – so können auch Ecken fernab von Steckdosen in neuem Licht erstrahlen. In großen Glasvasen drapiert, wird die leuchtende Deko übrigens schnell zu einem wahren Highlight. 

Lichtakzente im Kinderzimmer: Diese Lampen helfen beim Schlafen

Auch im Kinderzimmer ist eine stimmungsvolle Beleuchtung wichtig, damit sich die Kleinen wohlfühlen und gut schlafen. Besonders kreativ ist die DIY-Wolkenlampen aus Watte. Hierfür einen gängigen, weißen Papierlampion mit Watte bekleben und eine gelbe Glühbirne, die für warmes Licht sorgt, hineinhängen. Ein weiteres Highlight für das Kinderzimmer und eine tolle indirekte Lichtquelle sind übrigens auch Klebesterne für die Kinderdecke, die sofort die Angst vor der Dunkelheit nehmen.

Flackernde Romanze: Kerzen schaffen Atmosphäre

Kerzen sind die klassischste Wahl für stimmungsvolle Momente. Nicht nur für romantische Stunden, sondern an jedem noch so gewöhnlichen Abend sorgen sie beim Essen, Baden oder Fernsehen für Wohlfühlmomente. Ganz gleich ob hübsche Windgläser oder Stumpfkerzen in verschiedenen Größen; Kerzen schaffen durch ihr geheimnisvolles, flackerndes Licht eine wunderbare Raumatmosphäre. Besonders schön wirken sie übrigens in Gruppen aus mindestens drei. 

 

DIY-Tipp:

Wussten Sie, dass man Kerzen auch ganz leicht selber machen kann? Alles was Sie für das „Kerzenziehen“ benötigen, sind Wachs und Kordel als Docht. Den Wachs in einem tiefen Gefäß schmelzen und den Docht hineintunken, dann die kreierten Kerzen trocknen und den Vorgang mehrmals wiederholen – so werden die Kerzen immer dicker.

Wohnen oder Home Office: das passende Licht wählen

Wenn wir es uns auf der Couch gemütlich machen und abschalten wollen, dann reicht uns sanftes Licht. Denn indirektes Licht entspannt Körper und Geist und lässt angestrengte Augen zur Ruhe kommen. Deshalb reichen in Wohn- und Schlafbereichen zarte Lichtakzente in warmem Weiß oder auch Gelb völlig aus. Wer sich sein Home Office einrichtet, sollte jedoch lieber weißes, direktes Licht verwendet werden, da es uns wach hält und wir konzentrierter arbeiten – das hilft auch bei der nächsten Steuererklärung. Sinnvolle Lampen für Wohnbereiche, in denen aktiv gearbeitet wird, sind deshalb Stehlampen mit hellen Glühbirnen und bewegbaren Armen sowie direkte Deckenstrahler.