Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Tannenbaum schmücken: So schmuck kann ich sein

aldi-inspiriert-zuhause-deko-weihnachtsbaum-so-schmuck-kann-ich-sein.jpg

Wie sollte man den Tannenbaum schmücken und welche Tannenbaum-Arten gibt es überhaupt? Mit einem klaren Farbkonzept und der richtigen Schmücktechnik zum winterlich-eleganten Weihnachtsbaum – so geht’s.

Beim Tannenbaum-Schmücken ist die Kombination von zwei bis drei miteinander harmonierenden Farben sinnvoll – oder man schmückt den Tannenbaum Ton in Ton, z.B. ganz in Weiß. Wer sich beim Tannenbaum-Schmücken für eine Hauptfarbe entscheidet, kann gut mit einem Oberflächen- und Materialmix Akzente setzen. Die gewünschte Spannung entsteht durch den Kontrast von matt und glänzend, kompakt und luftig. Großer, schwerer Baumschmuck kommt an den unteren, längeren Zweigen besonders schön zur Geltung, kleinere Kugeln und Deko- Objekte wirken weiter oben gut. Vergessen Sie auch nicht, die inneren Zweige zu schmücken. Das gibt dem Weihnachtsbaum eine bessere Tiefenwirkung.

 

Tannenbaum-Arten: Welcher Baum passt zu uns?

aldi-inspiriert-zuhause-deko-weihnachtsbaum-so-schmuck-kann-ich-sein-baumart.jpg

Nordmanntanne

Die Nordmanntanne ist in Deutschland mit Abstand die beliebteste der Tannenbaum-Arten. Sie hat einen gleichmäßigen, dichten Wuchs. Ihre kräftigen Zweige halten auch schweren Baumschmuck und die weichen Nadeln stechen nicht. Sie ist sehr lange haltbar und verliert auch nach drei Wochen in der Wohnung noch nicht die Nadeln.

Fichte

Die Fichte ist eine preisgünstige Baumart mit dichtem, buschigem Wuchs und zarten Zweigen, an denen spiralförmige, leicht piksende Nadeln wachsen. Sie beginnt in warmen Räumen nach einigen Tagen zu nadeln. Daher sollte sie erst kurz vor dem Fest geschlagen werden.

Blaufichte

Ihren Namen verdankt sie dem blauen Schimmer ihrer Zweige. Diese wachsen stark und mit stechenden Nadeln. Aufgrund ihrer Stabilität hält sie auch schweren Schmuck. Sie verströmt einen angenehmen Waldduft und hält sich etwa zwei bis drei Wochen.

Douglasie

Die Douglasie stammt aus Nordamerika. Sie hat dünne, biegsame Zweige und weiche Nadeln, die einen angenehmen Zitrusduft verströmen. Weil sie so zart ist, eignet sie sich für leichten Baumschmuck. Sie hält sich für etwa zwei bis drei Wochen.