Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

So macht Putzen Spaß

aldi-inspiriert-zuhause-deko-saubere-sache-putzen-macht-spass.jpg

Zeit fürs Großreinemachen! Sauberkeit ist nämlich nicht nur schön anzusehen, sondern auch spürbar. Also Putzutensilien zusammenkamen, Ärmel hochkrempeln und nichts wie ran an den Frühjahrsputz!

Saubere Sache

Die ganze Wohnung strahlt nach einem Frühjahrsputz Frische aus – vor allem, wenn man sogar die weniger leicht zugänglichen Winkel (z.B. die Heizkörper oder die Ecken der Fensterrahmen) ins Visier nimmt. Vertragen vielleicht auch die Gardinen mal wieder eine Reinigung? Hier reicht es meist, sie in einem Kopfkissenbezug im Schnellwaschgang kalt in der Waschmaschine zu waschen, leicht zu schleudern und noch feucht direkt am Fensteraufzuhängen. Und wer auf die Leiter steigt, um auf dem Lampenschirm oder dem Kleiderschrank nachzuschauen, der möchte wahrscheinlich sofort zum Lappen greifen. Entscheidend ist, dass man sich für den Frühjahrsputz nicht zu viel vornimmt. Für die gründliche Reinigung von Küche und Bad etwa dürfen Sie ruhig einen halben Tag rechnen. Stimmt die Planung, kann es ohne Hetze und mit guter Laune losgehen. Am besten gleich heute!

aldi-inspiriert-zuhause-deko-saubere-sache-putzen-macht-spass-aufraeumen.jpg

Aufräumen!

Ausmisten, Platz schaffen, durchatmen: Ordnung ist einfacher als gedacht

Zu einem gründlichen Frühjahrsputz gehört auch das Aufräumen: Wann haben Sie das Shirt mit dem albernen Motiv das letzte Mal getragen? Werden Sie in die zu eng gewordene Jeans jemals wieder reinpassen? Brauchen Sie wirklich so viele weiße Blusen? Kleidung, die nicht mehr passt oder gefällt, die in zehnfacher Ausführung vorhanden oder mittlerweile unmodern geworden ist, sorgt für Überfüllung im Kleiderschrank. Also weg damit! Hochwertige, gut erhaltene Stücke kann man verkaufen oder verschenken – z. B. bei einer Party, zu der man Freunde oder Verwandte einlädt, die Aussortiertes vielleicht noch gut gebrauchen können. Ebenso wie überzählige Handtücher und Bettwäsche kann Kleidung auch für wohltätige Zwecke gespendet werden. Durch das regelmäßige Kontrollieren des Kleiderschranks schaffen Sie Platz für Ordnung, in der alles griffbereit ist.

Unser Tipp für den gründlichen Frühjahrsputz

Verschlissene und abgenutzte Kleidungs- oder Wäschestücke können als Putzlappen im Haushalt, in der Garage oder im Garten verwendet werden. Besonders gut als Putztuch eignen sich Baumwollstoffe, weil sie Öl und Fette annehmen.
aldi-inspiriert-zuhause-deko-saubere-sache-putzen-macht-spass-schuhkartons.jpg

Fotos

auf Schuhkartons sind chic und vermeiden unnötiges Auspacken bei der Suche nach dem passenden Schuh. Auch undurchsichtige Anzughüllen können so gekennzeichnet werden. Einfach ein Kärtchen mit dem Foto des Kostüms oder Anzugs mit einem Band am Bügel anbringen. Schon spart man sich das Öffnen der Hüllen und die zeitraubende Sucherei.

aldi-inspiriert-zuhause-deko-saubere-sache-putzen-macht-spass-unterteilungen.jpg
Einfach selbst gemacht

Unterteilungen

in Schubladen und Regalen sind sinnvoll. Sie können z. B. Buchstützen nutzen, damit der T-Shirt-Stapel nicht umfällt. In der Wäscheschublade verhindern Trennwände und Kästchen aus Styropor oder festem Karton, dass etwas durcheinandergerät. Für das Stecksystem die Längsstreifen bis auf 1 cm Höhe einschneiden, die Querstreifen 1 cm einschneiden und beides ineinanderstecken

aldi-inspiriert-zuhause-deko-saubere-sache-putzen-macht-spass-ordnen.jpg

Ordnen spart Zeit.

Sobald Kleidung nach Farbe, Form und eventuell sogar nach Anlass geordnet ist, behält man den Überblick. Sie suchen ein blaues Oberteil zur grauen Hose fürs Büro? Oder Sie möchten prüfen, ob ein passendes Kleid für die anstehende Hochzeitsfeier im Schrank hängt? Mit der neuen Kleiderordnung haben Sie alle Möglichkeiten im Blick.

aldi-inspiriert-zuhause-deko-saubere-sache-putzen-macht-spass-keller-aufraeumen.jpg
Kaputtes entsorgen, nicht mehr benötigtes verschenken!

Den Keller aufräumen

hilft dabei, im Kleiderschrank Ordnung zu halten? Ja klar! Wer seinen Keller oder die Abstellkammer in der Wohnung ausräumt und alles, was schon länger defekt ist oder keinen Nutzen mehr hat, entsorgt, schafft Platz für Kleidung, die nicht in die Jahreszeit passt. In den frei gewordenen Regalen kann man Plastikkisten und Koffer mit Kleidungsstücken zwischenlagern. Die Aufteilung in Winter- und Sommerkleidung bewahrt auch besonders modebewusste Menschen vor überquellenden Schränken. Aber Vorsicht: Der Keller sollte trocken sein, damit die Kleidung keinen Schaden nimmt.

10 Aufräumregeln

Tipps & Tricks für mehr Ordnung

1. Unordnung vermeiden.
Ob beim Kochen oder Wäschewaschen – gleich wegräumen statt liegen lassen.

2. Hin und zurück.
Bei jedem Gang durch die Wohnung können Sie einen Gegenstand wieder an seinen Platz bringen.

3. Raum lassen.
Packen Sie weder Schränke noch Schubladen, Regale oder Tische zu voll, das führt zu Chaos.

4. Erfolgserlebnisse sammeln.
Räumen Sie immer zuerst dort auf, wo das Ergebnis sofort sichtbar ist.

5. Kleine Aufräumziele.
Wählen Sie Tätigkeiten, die jeweils nur eine halbe Stunde dauern.

6. Rituale entwickeln.
Irgendwann wird es für Sie selbstverständlich, Ihren Mantel beim Nachhausekommen direkt an die Garderobe zu hängen.

7. Termine festlegen.
Einmal in der Woche aufräumen, zweimal im Jahr ausmisten schafft eine Grundordnung.

8. Zuwachs überdenken.
Neue Schuhe brauchen Platz, genauso wie die neue Vase – was ist im Gegenzug entbehrlich?

9. Neu organisieren.
Alles, was Sie zu oft suchen müssen (Schlüssel, Tablet, Kopfhörer), braucht einen festen Ort.

10. Krimskrams einsammeln.
Dinge, die immer nur im Weg sind, wandern zunächst in eine „bunte Kiste“ – und werden gegebenenfalls später entsorgt.

aldi-inspiriert-zuhause-deko-saubere-sache-putzen-macht-spass-putzmittel.jpg

Glanz her! Eine kleine Frühjahrsputz-Checkliste

Mit den richtigen Hilfsmitteln und einer durchdachten Strategie ist der Frühjahrsputz schnell erledigt

Keine Frage: Mit der passenden Ausrüstung wie z.B. effektiven Putzmitteln und robusten Utensilien geht der Hausputz leichter von der Hand. Es gilt, planvoll vorzugehen! Zunächst werden ausgeräumte Schränke und Schubladen innen und außen abgewischt, dann kommen Staubsauger und Staubtuch zum Einsatz und zum Schluss wird feucht nachgewischt. Nun sind die Fenster dran: zuerst die Rahmen (Wattestäbchen und Zahnstocher sind ideal für schwierige Ecken), dann das Glas. Hier eignen sich ausrangierte Feinstrumpfhosen bestens zum Polieren! Zum Schluss können Spülmaschine, Waschmaschine und Kühlschrank in Angriff genommen werden. Auf geht’s!

aldi-inspiriert-zuhause-deko-saubere-sache-putzen-macht-spass-spuelmaschine.jpg
Ein 60°-Spülgang ohne Geschirr reinigt die Maschine

Spülmaschine

Sie brauchen: Schwamm, Bürste und Nadel

1. Vorreinigen:
Körbe herausnehmen, Innenraum, Scharniere und Türdichtungen mit einem weichen, in Essigwasser getauchten Schwamm reinigen. Körbe wieder einsetzen.

2. Spülmaschinenpfleger einsetzen:
Die Flasche nach Anleitung in den Besteckkorb stellen. Anschließend ein Spülprogramm mit mindestens 60 Grad starten.

3. Sieb und Sprüharme säubern:
Gemäß Anleitung ausbauen und mit einer Spülbürste unter fließendem Wasser säubern. Verstopfte Düsen an den Sprüharmen vorsichtig mit einer Sicherheitsnadel auf- stechen. Bei Verkalkungen Kalkreiniger benutzen und vor dem Wiedereinsetzen alles abspülen.

aldi-inspiriert-zuhause-deko-saubere-sache-putzen-macht-spass-waschmaschine.jpg
Alle 2 Wochen eine Kochwäsche hält die Maschine zusätzlich rein

Waschmaschine

Sie brauchen: Schwamm, Tuch und Bürste

1. Einfüllbehälter und Dichtungen putzen:
Mit einem Schwamm und Haushaltsreiniger die Ablagerungenabwischen und mit einem weichen Tuch trocken reiben.

2. Flusensieb reinigen:
Die Öffnung an der Sockelleiste der Maschine aufklappen und das Sieb herausdrehen. Meist läuft etwas Wasser mit aus, deshalb einen 1 bis 2 cm hohen Behälter unterstellen und einen Aufnehmer bereithalten. Das Sieb mit der Hand von groben Verunreinigungen befreien und unter fließendem Wasser mit der Bürste säubern.

3. Waschmaschinenreiniger benutzen:
Zwei- bis viermal im Jahr den Spezialreiniger gegen Kalk- und Schmutzablagerungen anwenden.

 

aldi-inspiriert-zuhause-deko-saubere-sache-putzen-macht-spass-kuehlschrank.jpg
Ausgeräumte Lebensmittel kommen beim Abtauen in die Kühltasche

Kühlschrank & Eisfach

Frotteetücher, Pfannenwender, Schwamm und Tuch

1. Ausräumen und abtauen:
Lebensmittel kühl lagern, das Gerät abschalten und die Tür öffnen. Schubkästen und Zwischenböden entfernen und säubern. Frotteetücher in das unterste Fach des Kühlschranks und der Truhe sowie vor das Gerät legen und ab und zu auswringen.

2. Schneller abtauen:
Eine Schüssel mit heißem Wasser auf eine hitzefeste Platte ins Gerät stellen, Eisreste vorsichtig mit einem stumpfen Pfannenwender abschaben. Keine Gewalt anwenden!

3. Fächer ausputzen und Dichtungen säubern:
Mit einem Schwamm und lauwarmer Spülmittellauge, Essigwasser oder einem Kühlschrank-Hygiene- Reiniger gründlich reinigen. Mit einem weichen Tuch trocken reiben.