Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Selbst gestrickte Loopschals

aldi-inspiriert-zuhause-deko-stricken-schoen-kuschelig.jpg

Stricken ist die perfekte Freizeitbeschäftigung in der kalten Jahreszeit. Man kann es sich zu Hause so richtig gemütlich machen und hält am Ende noch ein ganz individuelles Modeaccessoire in den Händen. Ein Loopschal etwa lässt sich auch von Strickanfängern bewältigen und man sieht schnell ein Ergebnis.

Für den Loopschal reichen Grundkenntnisse. Zunächst werden Breite und Länge des Schals festgelegt. Das ist wichtig für die Wollmenge: Je nach Länge und Breite des Schals sowie der Dicke der Wolle können drei Knäuel ausreichen. Bei dünner Wolle oder wenn der Schal mehrmals locker um den Hals geschlungen werden soll, rechnet man eher sechs Knäuel. Ein Tipp: Messen Sie Ihren Kopfumfang und nehmen Sie für jeden gewünschten Kreis um den Hals die Zentimeterzahl mal 1,5. Soll der Schal zweimal um den Hals geschlungen werden, sollte seine Länge also das Dreifache des Kopfumfangs betragen. Nun geht es ans Werk. Sie können den Schal einfach kraus rechts stricken oder eine Masche rechts, eine links. Rundstricknadeln sind nicht erforderlich, wenn Sie den Schal in der gewünschten Länge einfach abketten und die Enden vernähen.

aldi-inspiriert-zuhause-deko-stricken-schoen-kuschelig-garnstaerke.jpg

Garnstärke

Die Wolle kann je nach Geschmack gewählt werden. Für einen Loopschal eignet sich jedoch dickere Wolle, die locker gestrickt wird, besonders gut.

aldi-inspiriert-zuhause-deko-stricken-schoen-kuschelig-maschenprobe.jpg

Maschenprobe

Insgesamt sollten die aufgenommenen Maschen 15 bis 25 Zentimeter Breite ergeben. Zur Probe schlagen Sie 20 Maschen an und messen die Breite, dann rechnen Sie die Gesamtmaschenzahl aus.

aldi-inspiriert-zuhause-deko-stricken-schoen-kuschelig-wollknaeuel.jpg

Wollmischung

Wolle mit einem Polyacrylanteil von bis zu 30 Prozent lässt sich einfacher verarbeiten und verfilzt seltener als reine Merino- oder Schurwolle.

aldi-inspiriert-zuhause-deko-stricken-schoen-kuschelig-nadelstaerke.jpg

Nadelstärke

Auf der Banderole der Wolle wird eine Nadelstärke empfohlen. Beim Winterschal mit dicker Wolle ist eine Stärke zwischen 5 und 8 üblich.

aldi-inspiriert-zuhause-deko-stricken-schoen-kuschelig-nadelvariante.jpg

Nadelvariante

Tipp für Anfänger: Rundstricknadeln mit 30 bis 40 Zentimeter langer Nylonverbindung eignen sich besser als gerade Nadeln, da hier die Maschen nicht von der Nadel rutschen können.

Unser Tipp:

Volkshochschulkurs Stricken: Erkundigen Sie sich bei der nächstgelegenen Volkshochschule nach einem Strickkurs. Oder Sie suchen im Internet nach Videos, auf denen die Grundlagen erklärt werden. Hier ein Beispiel: strickenlernen.info