Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Ostertischdeko: Die schönsten Ideen zum Selbermachen

1020325192

Farbenfrohe Federn, Eier-Vasen, Weidenäste und Schnittblumen: Wir geben schöne DIY-Inspirationen für die Ostertischdeko, um Kaffee, Kuchen und alle anderen Osterleckereien noch besser in Szene zu setzen.

Bunte Federn für den Ostertisch

1055645867

Machen Sie es wie die Schweden und dekorieren Sie Blumen und WC. Positionieren Sie dafür eine auffällige Vase als Hingucker in die Mitte des Tisches. Nun lange Weidenäste in die Vase stellen und diese mit flauschigen Federn in verschiedenen Farben verzieren. An den Ästen sehen zusätzlich auch kleine Holzanhänger hübsch aus.

Tipp:

Wenn Sie durchsichtige Glasvasen aufpeppen wollen, befüllen Sie diese mit gefärbten Ostereiern.

Eine filigrane Oster-Deko: Kreisförmige Wachteleier 

1279963408

Die kleinen Wachteleier sind sehr dekorativ, aber auch sehr zerbrechlich, deshalb beim Basteln extra vorsichtig sein. Kleben Sie für diese Deko mindestens acht Wachteleier kreisförmig aneinander – mit einer Heißklebepistole geht das besonders schnell. Den Wachteleier-Kreis nun noch mit kleinen Blumen zusätzlich verzieren und als Dekoration für Teller und Tisch oder als Serviettenring verwenden.

Ostereier als mini Pflanzentopf und farbenfrohe Blumendeko

373904899

Ostereier können nicht nur kunterbunt bemalt und verziert werden, sondern sich auch in einen Mini-Pflanzentopf oder eine hübsche Blumendeko verwandeln. Für beide Varianten zunächst die Ostereier ausblasen und gründlich reinigen.
Für den Mini-Pflanzentopf nun vorsichtig etwas Erde in das ausgepustete Ei füllen. Kleine Narzissen oder Schneeglöckchen bieten sich dafür am besten an. Den kleinen Blumentopf anschließend auf ein Stück Moos setzen und dieses mit dünnen, kleinen Weidenästchen verzieren. Besonders hübsch sieht die Deko aber auch oberhalb jedes Tellers als wiederkehrender Akzent oder auch als kleine linerale Gruppe in der Mitte des Ostertisches aus. 

Ostereier mit Schnittblume: Frühlingshafte Teller-Deko

Bei der Ostertischdeko ist Liebe zum Detail gefragt. Einen besonders schönen Akzent setzen Sie mit einem Osterei und einer Schnittblume als frühlingshafte Teller-Dekoration. Vergrößern Sie hierfür sehr vorsichtig die Löcher an beiden Enden der Eier um eine frische Schnittblume wie eine Tulpe hindurchzuschieben. Wer möchte, kann das Ei auch noch zusätzlich mit Aufklebern oder Spitze verschönern. Wählen  Sie für jeden Teller eine andere Blume aus, das macht die Tischdekoration noch bunter und frühlingshafter. 

Oster-Servietten: Farbenfroher Ombre-Effekt

aldi-inspiriert_Ostertisch_Ombreservietten.jpeg

Die Ombre Technik, also ein Farbverlauf, der intensiv beginnt und immer blasser wird, eignet sich perfekt um Servietten aufzupeppen. Um den gewünschten Effekt zu erreichen, befeuchten Sie zunächst eine Baumwollserviette unter heißem Leitungswasser. Tauchen Sie nun das untere Drittel des Stoffes für 10 Minuten in eine Schale mit Textilfarbe. Danach einige Zentimeter tiefer eintauchen und weitere 3 Minuten warten, damit verschiedene Farbintensitäten entstehen. Die Serviette anschließend aus der Farbe ziehen, unter kaltem Wasser ausspülen und trocknen lassen. Vor der Benutzung die Servietten bei 30 Grad waschen und später bügeln.

Noch mehr frühlingshafte DIY-Inspirationen finden Sie hier.