Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Osternest aus Weidenkätzchenzweigen selber flechten

1051131194

Mit unserer Anleitung basteln Sie ganz einfach hübsche Osternester für die Tischdekoration.

Sie benötigen:

Etwa 8 Weidenkätzchenzweige
Gartenschere
Dünner Blumendraht
Drahtschneider
Blüten zum Füllen (z. B. rosa Hyazinthe und weiße Allium)

So einfach funktioniert es mit unserer Schritt-für-Schritt Anleitung:

1

Von den Zweigen mit einer Gartenschere evtl. die dicken Enden abschneiden.

2

Zunächst einen Zweig zu einem Kreis im gewünschten Durchmesser formen (ca. 20 cm) und mit Blumendraht fixieren. Auf diese Weise 1–2 weitere Kreise formen.

3

Von den dicken abgeschnittenen Enden 4 Stücke in der Länge der späteren gewünschten Höhe des Kranzes abschneiden (ca. 10 cm). Die Weidenkränze abwechselnd von außen und von innen um die abgeschnittenen Stücke wickeln. Nun mit den übrigen Zweigen umwickeln und zwischendurch immer wieder mit Draht fixieren, bis ein gleichmäßiger Kranz entstanden ist.

4

Nach Belieben mit Blüten füllen und als Tischdeko verwenden.

Unser Tipp:

Weidenkätzchen stehen unter Naturschutz. Verwenden Sie nur Zweige, die Sie bei Floristen oder in Gärtnereien kaufen können.