Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Osterkörbchen einfach selber machen

600751724

Sie möchten ein Osterkörbchen selber machen? Kein Problem. Auch für diejenigen, die keine Zeit für Selbstgemachtes haben, ist der Osterkorb schnell umsetzbar. 

Sie benötigen:

Körbchen
Moos
Ausgepustete Eier
Stifte oder Färbemittel
evtl. Blüten

Platzieren Sie dazu einfach einen kleinen Korb (Erdbeer- oder Weidenkorb) zum Beispiel am Hauseingang, auf dem Balkon oder der Terrasse. Legen Sie diesen mit Moos oder anderen Naturmaterialien aus und dekorieren Sie ihn mit bunt bemalten Eiern – fertig ist ein schöner Willkommensgruß für Ihre Ostergäste und eine Osterdekoration, an der Sie sich erfreuen können. Das Osterkörbchen eignet sich außerdem als Behältnis für die Eiersuche oder aber auch als Versteck für Ostereier. Hinter einem Busch oder unter einem Baum sind die versteckten Eier oder Süßigkeiten darin gut aufgehoben.

Unser Tipp:

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und bestücken Sie das Osterkörbchen ganz nach Ihren Vorlieben. Platzieren Sie zum Beispiel auch Blüten zwischen den Eiern oder drapieren Sie schönen Stoff drumherum. Befüllen Sie den Korb nicht nur mit bunten Eiern, sondern auch mit anderen Dekoelementen oder Süßigkeiten.