Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Makramee-DIY: Selbstgeknüpfte Osterei-Aufhängung

aldi-inspiriert-zuhause-deko-makramee.jpg

Zu Ostern gehört ein Strauch blühender Zweige oder Osterglocken auf dem Esszimmertisch einfach dazu. Österlich dekoriert wird er mit Ostereiern, die Sie ganz einfach an die Zweige und Blumen hängen können. Statt eines unscheinbaren Fadens dient hier ein buntes Makrameenetz aus Neongarn als Aufhänger für die leuchtenden Eier. Besonders elegant wirkt diese Deko, wenn sowohl das Gesteck als auch die Vase schlicht und einfarbig sind.

Schritt 1

Schneiden Sie 4 gleich lange (ca. 80 cm) Garnschnüre ab und nehmen Sie sie jeweils doppelt. Ziehen Sie alle vier doppelt gelegten Schnüre mithilfe eines Drahtes (oder mit dem Verschluss eines Gefrierbeutels) durch eine der Holzperlen und machen Sie dahinter einen Knoten.

aldi-inspiriert-zuhause-deko-ostern-neoneier_makramee-01.jpg

Schneiden Sie 4 gleich lange (ca. 80 cm) Garnschnüre ab und nehmen Sie sie jeweils doppelt. Ziehen Sie alle vier doppelt gelegten Schnüre mithilfe eines Drahtes (oder mit dem Verschluss eines Gefrierbeutels) durch eine der Holzperlen und machen Sie dahinter einen Knoten.

Schritt 2

aldi-inspiriert-zuhause-deko-ostern-neoneier_makramee-02.jpg

Dann befestigen Sie die durchgezogenen Schnurschlaufen an einem Haken und teilen die acht Schnurenden unterhalb der Holzperle in 4 Paare. Nehmen Sie die Zweierpaare und verknoten Sie die Schnüre jeweils an der gleichen Stelle mit einem Abstand von 2,5 cm – gemessen von der Perle bis zum Knoten.

Schritt 3

aldi-inspiriert-zuhause-deko-ostern-neoneier_makramee-03.jpg

Im nächsten Schritt verknoten Sie die Schnüre in entgegengesetzter Richtung – diesmal mit einem Abstand von 5 cm zum letzten Knoten. Die nächste Reihe bitte genauso bearbeiten: Den Knoten mit einem Abstand von 5 cm zum letzten Knoten und in entgegengesetzter Richtung platzieren, sodass das typische Makramee-Muster entsteht.

Schritt 4

aldi-inspiriert-zuhause-deko-ostern-neoneier_makramee-04.jpg

Das Ei hineinlegen, oben eine Aufhängeschlaufe knoten und die unteren Fransen (in Höhe der Perle) gerade abschneiden. Ran an den Ast!

Das brauchen Sie für ein Makramee-Osterei:

  • Neon-Garn
  • Stück Draht oder Gefrierbeutelverschluss 
  • Zahnstocher
  •  1 große Holzperle mit Loch 
  • Schere