Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Kissen, Decken und Taschen mit Korken verschönern – So geht‘s!

aldi-inspiriert-zuhause-deko-tischdecke-stempeln-diy.jpg

Die Einsatzmöglichkeiten für Korken sind zahlreich. Mit Korkstempeln können Sie etwa schlichte Kissen, Stoffservietten oder Gardinen selbst gestalten. Die Textilien sollten aus Naturmaterialien wie Baumwolle, Leinen oder Mischgewebe bestehen, denn Synthetikstoffe lassen sich in der Regel nicht gut bemalen oder bedrucken.

Beliebte Druckmotive sind grafische Formen wie Dreiecke, Ellipsen, Karos und Rauten, Punkte, Streifen und Linien. Ob gleichmäßig verteilt, als Schmuckstreifen am Rand oder ungeordnet – diese schlichten Motive wirken besonders durch ihre Einfachheit und Wiederholung sehr dekorativ.

 

aldi-inspiriert-deko-korken-stempel-diy-material.jpg

Sie benötigen: 

1 Tischdecke
Bügeleisen
Backpapier
Korken
Gefäß mit heißem Wasser
Filzstift
scharfes Messer oder Skalpell
Textilfarbe

 

aldi-inspiriert-deko-korken-stempel-diy-schritt1.jpg

Schritt 1 

Der Stoff sollte bereits einmal gewaschen worden sein, damit er die Farbe annehmen kann. Anschließend gut bügeln. Wer kein Bügelbrett zur Hand hat, kann den Stoff auch mit Backpapier unterlegt auf der Arbeitsfläche bügeln.

aldi-inspiriert-deko-korken-stempel-diy-schritt2.jpg

Schritt 2

Die Korken ca. 10 Minuten lang in heißes Wasser legen. Das verhindert, dass die Korken beim Schnitzen zerbröseln.

aldi-inspiriert-deko-korken-stempel-diy-schritt3.jpg

Schritt 3

Das untere Ende des Stempels mit einem Cutter abschneiden, sodass eine angeraute Fläche entsteht, die die Farbe gut aufnimmt. Sie können den Stempel einfach kreisrund belassen oder mit einem Stift Ihr Wunschmotiv (z. B. Herzen, Sterne oder Blüten usw.) aufzeichnen. Mit einem möglichst scharfen Messer und vielen kleinen Schnitten um das Motiv herumschneiden und Kork abtragen, sodass das Motiv erhaben stehen bleibt.

aldi-inspiriert-deko-korken-stempel-diy-schritt4.jpg

Schritt 4

Die Farbe mit einem Pinsel oder der Farbwalze gleichmäßig auf die Stempelfläche auftragen und den Stoff damit bestempeln. Bei Farbwechseln den Stempel immer wieder gründlich abspülen.

aldi-inspiriert-deko-korken-stempel-diy-schritt5.jpg

Schritt 5

Die Farbe muss zunächst gut trocknen. Anschließend wird die Farbe mit dem Bügeleisen fixiert. Den Stoff mit der bedruckten Seite nach unten auf das Backpapier legen und ein paar Mal darüber bügeln. Fertig!

Unser Tipp

Verwenden Sie die Stempel z. B. auch, um Grußkarten oder Geschenkpapier individuell zu verschönern.