Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Wie wichtig ist das Frühstück?

aldi-inspiriert-wohlfuehlen-fitness-wichtig-fruehstueck.jpg

Schon nach einer alten Redensart sollen die Mahlzeiten “morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann“ gegessen werden. Demnach sollte auch das Frühstück am üppigsten ausfallen. Stimmt das wirklich? Und wie wichtig ist ein Frühstück eigentlich?

Frühstück: Energielieferant für den Tag

Fakt ist, Ihr Frühstück liefert Ihnen Energie, so wie jede andere Mahlzeit auch. Möchten Sie also energiereich in den Tag starten, sollten Sie auf ein Frühstück nicht verzichten. So üppig wie ein „Kaiser“ müssen Sie allerdings nicht unbedingt frühstücken. „Keine Zeit“ sollte für Sie aber auch kein Grund sein, ein Frühstück ausfallen zu lassen. Auch wenn Sie morgens noch keinen richtigen Appetit haben, für eine Kleinigkeit sollte es dennoch reichen.

Zeitfaktor Frühstück

Morgens nehmen sich die wenigsten Menschen Zeit zum frühstücken zuhause. Oft wird auf dem Weg zur Arbeit, erst im Büro oder auch überhaupt nicht gefrühstückt. Allerdings ist ein Frühstück, das Sie in Eile runterstürzen, genauso belastend für Ihren Körper wie überhaupt kein Frühstück. Ein Frühstück lässt sich hervorragend am Vorabend vorbereiten. Dadurch sparen Sie Zeit und müssen trotzdem nicht darauf verzichten. Ihr schnelles Frühstück für die Woche könnte zum Beispiel ein leckeres Müsli sein. Oder auch ganz einfach Haferflocken mit TK-Beeren. Die Haferflocken können Sie bereits am Abend zuvor bereitstellen. Am Morgen geben Sie nur noch die Beeren und heiße Milch dazu – umrühren und genießen. Dieses Frühstück geht schnell, ist gesund, gibt Ihnen genug Energie und hält Sie bis zum Mittagessen satt.

Gar keinen Appetit am Morgen?

Wenn Sie früh raus müssen, haben Sie eventuell noch keinen richtigen Appetit auf ein Frühstück. In diesem Fall sollten Sie es mal mit einem leckeren Smoothie als Alternative versuchen. Der schmeckt gut und geht leichter runter als ein großes Frühstück. Trotzdem starten Sie nicht mit leerem Magen in den Tag und haben genügend Energie. Das schmeckt sogar der ganzen Familie!

Darum ist das Frühstück wichtig – 5 Gründe

  1. Es liefert Ihnen Energie für Ihren Tag. Sie können sich besser konzentrieren und haben mehr Kraft.
  2. Ein vollwertiges Frühstück hilft gegen Heißhungerattacken. Ohne ein Frühstück werden Sie im Laufe des Tages sehr hungrig werden. Essen Sie aber morgens ausgewogen, haben Sie mittags keinen Heißhunger auf fettiges und schweres Essen.
  3. Das richtige Frühstück hilft Ihnen dabei, Ihre Verdauung in Schwung zu bringen. Gute Ballaststoffe in Ihrem Frühstück sorgen für eine geregelte Verdauung.
  4. Kleine Auszeit. Nehmen Sie sich Zeit für ein Frühstück am Morgen, können Sie noch einmal durchatmen und entspannen bevor Ihr Tag losgeht.
  5. Flüssigkeitsspeicher auffüllen. Das Frühstück ist der perfekte Zeitpunkt den Flüssigkeitsverlust der Nacht wieder auszugleichen. Ein Glas Wasser oder ungesüßter Tee vor dem Kaffee sollte zu Ihrer Routine gehören.