Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Aktive Pause einlegen

aldi-inspiriert-wohlfuehlen-fitness-aktive-pause.jpg

Egal, welche Körperhaltung Sie während der Arbeit haben, ob Sie stehen, sitzen oder in Bewegung sind – keine Körperhaltung ist dazu ausgelegt, sie über mehrere Stunden einzunehmen

Unser Körper ist kein Steh-, Sitz- oder Liegesystem, er ist ein Bewegungssystem. Genau so wird er auch am liebsten behandelt und so fühlt er sich auch am wohlsten.

Was sind aktive Pausen?

Eine aktive Pause bedeutet, dass Sie Ihre aktuelle Position verändern. Bringen Sie Ihren Körper in Bewegung – abwechslungsreich zu dem, was Sie sonst die ganze Zeit getan haben. Ihre Muskulatur erholt sich aktiv von der bisherigen Belastung.

So kann Ihre aktive Pause aussehen

  • Wenn Sie viel sitzen, sollten Ihre aktive Pause im Stehen sein.
  • Wenn Sie viel stehen, darf Ihre aktive Pause gerne im Sitzen sein.
  • Wenn Sie viel in Bewegung sind oder körperlich arbeiten, sollte Ihre aktive Pause eher ruhig sein.

Tipp:

Wenn Ihre normale Tätigkeit eher ruhig ist, sollte die Bewegung in Ihrer Pause aktiv sein.

Empfohlene Übungen während einer aktiven Pause

  • Schultern kreisen lassen
  • Schultern heben und senken
  • Körper lockern
  • Treppen auf und ab gehen
  • Kniebeugen machen