Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Traumziel Karibik

aldi-inspiriert-reisen-karibik-strand-palmen-kreuzfahrt.jpg

Die Karibik lässt sich wohl kaum passender bereisen als auf einem Kreuzfahrtschiff. Während der Seereise stößt das tiefe Blau des Meeres am Horizont auf das strahlende Azur des Himmels. Dieser Anblick vermittelt ein einzigartiges Gefühl von Freiheit und Weite. Los geht es auf dem Festland.

aldi-inspiriert-reisen-miami-beach-hochhaeuser-florida2.jpg

„Welcome to Miami, bienvenido a Miami“

Die bekannte Rap-Hymne über Miami von Will Smith preist den Ausgangspunkt für Karibik-Kreuzfahrten ganz selbstverständlich zweisprachig an. Denn Miami ist ein echter Schmelztiegel, in dem vor allem Einwanderer aus Kuba zum kosmopolitischen Flair beitragen. Der Stadtteil Little Havana verdankt seinen Namen den unzähligen Cafés und Zigarrengeschäften im karibischen Stil. 

aldi-inspiriert-reisen-promenade-miami-beach2.jpg

Längst hat sich die sonnenverwöhnte Stadt im Südosten Floridas auch als mehrmaliger Austragungsort für den Superbowl bewährt und zieht sonnenhungrige Urlauber aus der ganzen Welt an. Auf einer der Stadt vorgelagerten Barriere-Insel liegt das berühmte Miami Beach. Hier können Besucher den Anblick von pastellfarbenen Art-déco-Gebäuden und kilometerlangen Stränden genießen, bevor sie sich in die Fluten des Atlantiks stürzen.

aldi-inspiriert-reisen-sonnenuntergang-miami-beach.jpg

Eine Kreuzfahrt, die in Miami beginnt, garantiert das entspannte Karibikfeeling schon vom ersten Tag an. Ein Landausflug in die Metropole lohnt sich sowohl tags als auch nachts – schließlich sind die Nightclubs von Miami legendär. 

Nach einer durchtanzten Nacht ist der Wellnessbereich eines Luxusliners genau der richtige Ort zur Erholung. Oder man genießt gleich den Anfang seiner Traumkreuzfahrt durch die Karibik auf dem Sonnendeck. Mit etwas Glück sind schon direkt vor der Küste Floridas, „off the Florida Keys“, Delfine zu entdecken.

Neben der Aussicht vom Sonnendeck bieten Kreuzfahrtschiffe eine ganz eigene Welt der Eleganz und Exklusivität. Es gibt eine breite Palette von Restaurants, Bars und Cafés für jeden Geschmack. Ob Kinderbetreuung, Badespaß an Bord oder Sport- und Wellnessangebote: Fast jeder Urlaubswunsch wird hier erfüllt. Besonders beliebt bei erfahrenen Kreuzfahrern ist das hochkarätige und abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm mit Spitzenstars. Und wird die nächste Insel angesteuert, birgt bereits die Ankunft im exotischen Hafen einen Hauch von Abenteuer – und spannende Landausflüge sorgen für viel Abwechslung.

Nächster Halt: die Bahamas

Mit einer Fülle von Natureindrücken empfängt die Inselgruppe der Bahamas die Kreuzfahrer. Der Archipel besteht aus rund 700 Inseln, von denen nur rund 30 bewohnt sind. Wer an Deck eines Schiffes steht und den Blick schweifen lässt, entdeckt sicher schnell eine der kleinen Bahamas-Inseln, die wie grüne oder gelbe Kiesel im blauen Atlantik auftauchen. Auf den Bahamas sind seltene Leguane ebenso beheimatet wie ganze Kolonien rosafarbener Flamingos. Und in den Korallenriffen, die viele Inseln umsäumen, sorgen exotische Tropenfische für ein unvergleichliches Farbenspiel. 

aldi-inspiriert-reisen-paradise-island-karibik1.jpg

Eine der schönsten Bahamas-Inseln ist Paradise Island. Das Gefilde mit dem einladenden Namen ist der Hauptinsel New Providence mit ihrer Hafenstadt Nassau vorgelagert. Während es in Nassau oft sehr trubelig zugeht, entspricht Paradise Island allen Vorstellungen eines Karibiktraums. Wer nicht tauchen oder schnorcheln möchte, kann die Schönheit der Unterwasserwelt auf der Trauminsel auch im größten Open-Air-Meeresaquarium der Welt erkunden. Aber die meisten Besucher zieht es direkt in das türkis schimmernde „flache Meer“, das „baja mar“, dem die Bahamas ihren Namen verdanken. Hier ist der Atlantik nicht nur meist spiegelglatt, sondern mit 23 bis 28 Grad auch angenehm warm. Die Puderzuckerstrände von Paradise Island sind bei so viel Wohlfühlatmosphäre nur noch das i-Tüpfelchen für Karibik-Fans.

aldi-inspiriert-reisen-ocho-rios-jamaica.jpg

Zwischenstopp im Norden Jamaikas

Ocho Rios auf Jamaika ist ebenfalls ein lohnender Hafen für Kreuzfahrer. Die kleine Hafenstadt im Norden der Karibikinsel bietet einen spannenden Einblick in die Vielfalt der jamaikanischen Kultur. Nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt gibt es jede Menge Restaurants, in denen Sie lokale Spezialitäten wie das würzige Jerk Chicken essen können. Die Stadt lädt ein, die jamaikanische Lebensart kennenzulernen. Auf den Straßen erklingen Steel Pans, aus dem Radio Reggae. Der White River und der Dunn’s River münden hier ins Meer. Ob Wildwasser-Rafting, Flusswanderungen oder ausgedehnte Strandtage am klaren Wasser: Hier ist alles möglich. Ein echtes Highlight bietet der Mystic Mountain: Mit dem Sessellift geht es durch die Baumgipfel auf den Berg hinauf – hinab kommen Wagemutige auf der Bobbahn.

 

aldi-inspiriert-reisen-kreuzfahrtroute-karte-karibik.jpg
aldi-inspiriert-reisen-msc-seaside-kreuzfahrt-karibik.jpg

Diese Kreuzfahrt und jede Menge Inspiration für Ihre nächste Reise finden Sie auch unter aldi-reisen.de.