Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Romantische Reiseziele zum Valentinstag

475253292

Blumen oder Pralinen sind klassische Geschenke zum Tag der Verliebten. Aber warum nicht mal ein bisschen gemeinsame Zeit verschenken und für ein verlängertes Wochenende in eine europäische Metropole verreisen? Wir verraten Ihnen tolle und romantische Ziele für einen Städtetrip. 

Der Valentinstag am 14. Februar spaltet die Gemüter: Entweder man mag ihn oder eben nicht. Wir finden, der Tag der Verliebten ist eine wunderschöne Tradition. Zwar sollten wir ebenso jeden anderen Tag des Jahres für ein bisschen Liebe und Gemeinsamkeit nutzen, aber der Alltag lässt das viel zu selten zu. Stattdessen gibt uns der Valentinstag ein wenig Schützenhilfe und ist somit ein schöner Anlass für alle, die sich lieben, zusammenzukommen und ihre Liebe zu feiern. Wer zum Tag der Liebe nach einem besonderen Geschenk sucht, liegt vielleicht mit einem Städtetrip genau richtig – übrigens auch für Jahrestage oder andere romantische Gelegenheiten bestens geeignet. 

Lese-Tipp:

Noch mehr Ideen zum Valentinstag haben wir in unserem Artikel „Alles aus Liebe: Die schönsten Valentinstag-Unternehmungen“ für Sie zusammengetragen. 

Stockholm: Valentinstag im Venedig des Nordens 

629422690

Ein bisschen verträumt und gleichzeitig eine moderne Metropole – Stockholm hat alles zu bieten, was man sich für einen skandinavischen Städtetrip wünscht: schwedische Gemütlichkeit, spannende Gastronomie und ein vielschichtiges Nachtleben, kulturelle Angebote und das alles eingebettet in ein malerisches Panorama. Schließlich erstreckt sich Schwedens Hauptstadt über 14 Inseln, was ihr den Beinamen „Venedig des Nordens“ eingebracht hat. Viele der Stockholmer Sehenswürdigkeiten wie die Gamla Stan, die historische Altstadt mit ihren verwinkelten Gässchen voller Galerien, Cafés und Antiquitätenläden, sind gut erreichbar. So richtig romantisch wird es auf einer Bootstour, die sich kein Stockholm-Besucher entgehen lassen sollte.

Romantische Auszeit in Stockholm

Hier können Sie sich entspannt zurücklehnen, die Zeit zu zweit genießen und gleichzeitig die Stadt von der Wasserseite aus entdecken. Bootstouren sind von verschiedenen Punkten der Stadt aus erreichbar und Hop-on-Hop-off-Angebote ermöglichen es, spontan zu- oder auszusteigen. Auch der “kärleksstig” von Prinzessin Victoria und Prinz Daniel ist wie gemacht für Liebende – ein romantischer Weg in der wunderschönen Natur von Isbladskärret, der dem Kronprinzenpaar gewidmet wurde und über die Busstation „Thielska galleriet“ gut erreichbar ist. Wer auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Wellness-Auszeit ist, sollte sich das japanische Bad Yasuragi nicht entgehen lassen. Zwar liegt das Spa etwas außerhalb der Stadt, begeistert aber vor allem durch sein nachhaltiges und naturverbundenes Design. 

Tipp:

„Fika", die schwedische Kaffeezeit mit Zimtschnecke und Co, ist ein kleines Nationalheiligtum. Ein Besuch in einem Stockholmer Café gehört definitiv auf Ihre To Do-Liste. Um sich die Wartezeit zu verkürzen, probieren Sie doch mal unser Rezept für Kanelbullar, schwedische Zimtschnecken, aus. 

Romantisches Kopenhagen

161158985

Auch Dänemarks Hauptstadt bietet eine spannende Mischung aus heimeliger Tradition und spannender Moderne. Wie Stockholm lässt sich auch Kopenhagen gut zu Boot erkunden. Allen, die nichts gegen ein bisschen Bewegung haben, empfehlen wir, sich ein Fahrrad auszuleihen – vorausgesetzt natürlich, das Wetter spielt mit. Denn zum einem gilt Kopenhagen als eine der fahrradfreundlichsten Städte Europas, zum anderen bietet es Ihnen die Möglichkeit, die romantischen Kanäle und Parks abzufahren und jederzeit einen spontanen Stopp einzulegen. Wandeln Sie zum Beispiel auf den Spuren von Jules Vernes Klassiker „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ und erklimmen Sie den goldenen, verschnörkelten Turm der „Vor Frelsers Kirke“, eines von Kopenhagens Wahrzeichen. 

Reisetipp Kopenhagen:

Wir haben die besten Tipps für einen Städtetrip nach Kopenhagen für Sie zusammengestellt. Die besten Tipps für einen Städtetrip nach Kopenhagen.

Eine ganz besondere Atmosphäre lässt sich tatsächlich auch im Valentinstagsmonat Februar erleben, denn bis Ende März findet in Kopenhagen das Lichterfestival statt, das die Innenstadt mit zigtausenden Lampen in ein romantisches Licht taucht. Unser Tipp: Lassen Sie sich auf der Suche nach einem Café durch die kleinen Seitengassen der Stadtviertel wie Nørrebro oder Frederiksberg treiben. Kopenhagen hat eine Vielzahl toller Cafés und Restaurants zu bieten – fernab der touristischen Meilen wie Strøget und Co. 

Lissabon: Rendezvous an der Algarve

210578977

Die portugiesische Stadt an der Atlantikküste bezaubert durch ihre wunderschöne Architektur, ihre bunten, geschichtsträchtigen Stadtviertel und durch die unmittelbare Nähe zur schroffen Natur der Algarve. Während die Altstadt Lissabons oder Viertel wie Belém mit ihren mittelalterlichen Gassen, bunten Fassaden und klassischen Sehenswürdigkeiten punkten, kann die Stadt auch Lisboa-Profis immer wieder überraschen. Für alle, die eine kreative Seite Lissabons kennenlernen wollen, empfiehlt sich ein Spaziergang zur LXFactory im Viertel Alcântara. Das ehemalige Fabrikgelände auf dem früher Stoffe und Garne produziert wurden, wird heute von einer Vielzahl an Restaurants, Designer- und Kreativläden belebt und lässt sich gut mit der Straßenbahn erreichen (Station Calvário). Ob Streetart, das außergewöhnliche Interieur der kleinen Cafés oder handgemachter Schmuck und individuelle Geschenkideen – hier gibt es viel zu entdecken. Doch auch im traditionellen Teil Lissabons finden sich zauberhafte Plätze wie die Straßencafés am Ufer des Tejo und lauschen Sie den melancholischen, sehnsuchtsvollen Klängen der Fadomusik – sie ist weltberühmt und urportugiesisch.

Tipp:

Wer Zeit hat, auch die Umgebung von Lissabon zu erkunden, sollte sich die kraftvollen Wellen des Atlantiks nicht entgehen lassen. Ein Strandspaziergang in der rauen Natur Portugals mit anschließendem Dinner in einem Lokal – was könnte romantischer sein?

Alternativer Tipp:

Valentinstagsgeschenk für Fußballfans: Wer noch nach einer passenden Überraschung sucht, kann den Kurztrip nach Lissabon mit einem Stadionbesuch verbinden. Ob Sporting oder Benfica – diese Vereine sind weltberühmt und ein Besuch im jeweiligen Heimstadion, lässt sicherlich das Herz eines Fußballfans höher schlagen. 

Paris: Ein Kurztrip in die Stadt der Verliebten

719483140

Die Stadt an der Seine gilt als ultimative Stadt der Verliebten und darf in einer Aufzählung wie dieser auf keinen Fall fehlen. Ob romantisches Frühstück in einem niedlichen Pariser Café oder ein Spaziergang durch das Stadtviertel Montmartre – in unserem Artikel „Amour toujours: Ein Wochenende in Paris“ verraten wir Ihnen, warum Paris perfekt für Paare und Romantiker geeignet ist. 

Gleich stöbern: Traumhafte Städtereisen finden Sie bei ALDI Reisen.

Romantisches Krakau: Das Paris an der Weichsel entdecken

776541355

Krakau ist ein Muss für alle, die Polen bislang bei ihrer Reisplanung vergessen haben. Das Flair von Polens heimlicher Hauptstadt wird zu einem großen Teil durch die Architektur bestimmt: Die geschichtsträchtige Metropole blieb von Zerstörungen weitestgehend verschont und ermöglicht so eine kleine Zeitreise durch verschiedenste Epochen – von der Gotik bis zur Moderne. Ein Besuch der Grotten und der unterirdischen Kapelle ist eine von vielen Möglichkeiten, eine mystische und zugleich romantische Seite dieser tollen Stadt zu entdecken. Eine der Hauptattraktionen ist die Drachenhöhle von Krakau, hinter der sich auch eine Sage rund um einen Schusterjungen, einen feuerspeienden Drachen und die Tochter des Fürsten verbirgt.

Valentinstags-Dinner in Krakau

Doch Krakau hat auch eine moderne, pulsierende Seite – nicht zuletzt dank seiner Eigenschaft als Studentenstadt. Das trendige jüdische Viertel Kazimierz ist für viele Studenten und auch Touristen der Lieblingsort schlechthin – besonders wegen seiner bunten Mischung aus Synagogen, engen Gässchen, Bars und Clubs. Überhaupt hat die Gastronomie Krakaus eine Menge Überraschungen zu bieten. Wer noch nie die üppig belegten Baguettes „Zapiekanka“ probiert hat, der hat definitiv etwas verpasst! Unser Tipp für ein romantisches Dinner ist dennoch das Cyrano de Bergerac, das gehobene französische Küche aus größtenteils polnischen Zutaten bietet – ein wunderschönes Restaurant in einem Gewölbekeller aus dem 17. Jahrhundert mit uriger Romantik. 

Haben wir Sie neugierig gemacht? Erfahren Sie mehr über Krakau und entdecken Sie das Paris an der Wechsel.  

Valentinstag: Romantik mit Geschichte

Die Lieblingsausrede vieler Romantikmuffel kennen Sie bestimmt, der Valentinstag sei doch bloß eine Erfindung der Blumenbranche? Stimmt nicht, denn tatsächlich lässt sich die Tradition des Valentinstags bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Möchten Sie mehr über die Bedeutung des 14. Februars erfahren? Wir verraten Ihnen Wissenswertes über Ursprung und Tradition des Valentinstags