Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Niederlande: Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten am Wasser

aldi-inspiriert-reisen-nah-am-wasser-niederlande.jpg

Die Niederlande bieten viele Sehenswürdigkeiten und unzählige Möglichkeiten für Aktivitäten im Freien beziehungsweise am oder auf dem Wasser. Unsere westlichen Nachbarn sind mit Recht stolz auf ihr gut ausgebautes Radwegenetz, das zu Ausflügen auf dem Fahrrad in die Naturschutzgebiete einlädt.

aldi-inspiriert-reisen-nah-am-wasser-niederlande-amsterdam.jpg

Die ersten Blüten recken sich zaghaft der Sonne entgegen. In der Ferne rauscht das Meer. Eine leichte Brise weht über die Dünen, frischer Fahrtwind streift das Gesicht. Wer in der Frühlingssonne durch die flachen Landschaften der Niederlande radelt, weiß, warum Radfahren hier zum Lebensgefühl gehört.

Aber auch die Städte haben einiges zu bieten. So zum Beispiel Leeuwarden: Der einstige Geheimtipp in der nördlichen Provinz Friesland ist in diesem Jahr Kulturhauptstadt Europas und hat das ganze Jahr über viele Veranstaltungen zu bieten (https://www.friesland.nl/de/kulturhauptstad-2018).
Die Niederlande und ihre Sehenswürdigkeiten: Historische Denkmäler, herrliche Brunnen und Häuschen entlang der Grachten lassen sich auch bequem vom Boot aus bestaunen. Mit ihren unzähligen Kanälen, weitläufigen Seen und malerischen Küsten, an denen sich kleine Fischerdörfer aufreihen, sind die Niederlande ein Paradies für Reisende, Freizeitsportler und jene, die Ruhe in der Natur suchen. Besonders abwechslungsreich sind Kombinationsangebote aus Boot- und Fahrradrundreisen. Entdecken Sie die Niederlande– auf dem Land- und auf dem Wasserweg!

aldi-inspiriert-reisen-nah-am-wasser-niederlande-karte.jpg

Gut zu wissen

Das Königreich der Niederlande unterteilt sich in vier Staatsteile: die karibischen Inseln Aruba, Curaçao und Sint Maarten sowie die Niederlande. Diese gliedern sich in zwölf Provinzen plus die drei karibischen Inseln Bonaire, Sint Eustatius und Saba sowie ihre Nebeninseln.

 

Stadt Land Fluss

Im Frühling faszinieren die Niederlande mit einem Meer aus Blumen, idyllischen Wiesenlandschaften und malerischen Grachten. Auf dem Rad oder an Bord eines Bootes wird eine Rundreise jetzt zum Erlebnis.

Das Frühlingserwachen könnte nicht schöner sein als hier, im Land der Endlosdünen, Tulpen und Radwege. Aktivitäten wie Fahrrad fahren gehören in den Niederlanden zum Lebensgefühl dazu. So wundert es nicht, dass in unserem Nachbarland das Netz an gut ausgeschilderten Fahrradrouten an die 32.000 Kilometer misst. Auf den berühmten, viel befahrenen Radfernwegen, den sogenannten LF-Routen („Landelijke Fietsroutes“), gilt: Räder haben Vorrang vor den Autos. An den Kreuzungen erleichtern Schilder und Karten Radfahrern die Suche nach der richtigen Strecke. Die modernen Radwege schlängeln sich quer durch alle Provinzen der Niederlande und laden ein zu kurzen Touren und mehrtägigen Rundreisen auf dem Rad, das auf Niederländisch „fiets“ heißt.

aldi-inspiriert-reisen-nah-am-wasser-niederlande-blumen.jpg

Frühling im Land der Blumen

Ein bezauberndes Ausflugsziel im Frühling ist die Region um das Küstenörtchen Noordwijk: Tausende Krokusse, Narzissen und Tulpen erblühen auf den Blumenfeldern. Jedes Jahr am 21. April startet von hier ein traditioneller Blumenkorso, der unter dem Jubel tausender Zuschauer nach Haarlem führt. Die Umzugswagen sind mit wunderschönen Blumenarrangements dekoriert. Auch der Blumenpark Keukenhof in Südholland zieht zwischen März und Mai Besucher aus allen Ländern an. Er ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Niederlande.

aldi-inspiriert-reisen-nah-am-wasser-niederlande-kaese.jpg
Berühmt für schöne Blumen und köstlichen Käse: die Niederlande

Die Wege des Wassers

Das Leben am Wasser stellte unsere niederländischen Nachbarn immer wieder vor Herausforderungen. Davon zeugen Wasserwerke, Dämme und Deiche, die dem Land an der Nordseeküste Schutz vor Sturmfluten gewähren. Besonders beeindruckend sind die Deltawerke. Dieses Wasserschutzsystem verteilt sich auf mehrere niederländische Küstenabschnitte und gilt wegen seiner ausgeklügelten Konzeption als eines der Sieben Wunder der modernen Welt – und sicher eines der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Niederlande. Darauf ist man hier besonders stolz. Überhaupt haben viele Niederländer eine tiefe Verbundenheit zum Wasser – das nahezu ein Drittel ihres Landes einnimmt. Grachten, künstlich angelegte Kanäle, laden nicht nur in den Metropolen zu Rundfahrten auf urigen Hausbooten oder auf Bottern, historischen Fischerbooten, ein. Wunderschön ist z. B. eine Fahrt auf der Vecht, dem Fluss, der nicht nur am malerischen Utrecht mit seinem bezaubernden Dom, an Forts, Burgen und Schlössern vorbeiführt, sondern auch an dem Dorf Gouda, das für seinen schmackhaften Käse berühmt ist.

Schöne Touren
Mit dem Fahrrad oder auf dem Boot

Reise zu historischen Hansestädten
Die Handelsstädte Deventer, Zwolle oder Kampen stehen bei diesem Ausflug entlang des Flusses Ijssel ebenso auf dem Programm wie kleine Fischerdörfer an der Küste des Ijsselmeeres. In jeder größeren Stadt kann man auch an Bord eines Schiffes weiterfahren, die Reise ist daher auch für Untrainierte geeignet.

Radtour entlang der Deltawerke
Diese beliebte Tour führt an die südwestliche Küste der Niederlande, entlang der beeindruckenden Dämme, Schleusen und Stauwehre des Wasserschutzsystems Deltawerke. Nach dem Start in dem malerischen Dörfchen Burgh-Haamstede erkundet man das schöne Naturschutzgebiet um Schouwen-Duiveland, das Städtchen Goeree-Overflakkee und den charmanten Wallfahrtsort Brielle.

Von Amsterdam nach Maastricht
In den Niederlanden tolle Sehenswürdigkeiten auf Städtetour entdecken: Nachdem man die beeindruckenden Museen und das bunte Treiben in der niederländischen Hauptstadt erkundet hat, startet hier die mehrtägige Rundreise von Amsterdam nach Maastricht. Anlegen kann man unter anderem in Utrecht. Dort gibt es die Gelegenheit für schöne Tagesausflüge zu Fuß oder im Fahrradsattel. Dann geht es weiter in die Provinz Limburg. Sie ist berühmt für ihre Gastfreundschaft und ihre malerische Hauptstadt Maastricht. Hier sind eine Führung durch die Kasematten, das unterirdische Netz der Stadt, und eine Radtour in das nahe gelegene Dreiländereck empfehlenswert.

aldi-inspiriert-reisen-nah-am-wasser-niederlande-picknickpause.jpg
Käse und andere Köstlichkeiten stärken während der Radtour

Picknick-Pause

Nicht nur nach einem ausgedehnten Ausflug mit dem Rad: Auf einer Frühlingswiese in der Sonne schmeckt es jetzt besonders gut. Gegen Nässe von unten schützt im Frühjahr eine isolierte Decke. Herzhafte und leichte mitgebrachte Speisen wie Obst- und Gemüsespieße, Muffins oder Wraps sind fix zu Hause vorbereitet und lassen sich, eingewickelt in Butterbrotpapier und Frischhaltefolie, leicht transportieren - gut gestärkt können die Aktivitäten durch die Niederlande dann weiter gehen.

NL_Teaser_16x9.png

Immer eine Idee voraus:

Lassen Sie sich regelmäßig aufs Neue inspirieren. Melden Sie sich gleich an für unseren Newsletter mit tollen Tipps & Tricks, Gewinnspielen, Produkttests u.v.m. Jetzt anmelden.