Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Kurztrip nach Usedom

aldi-insp_Usedom_Teaser_1200x800px_Gewinn_LY01.jpg

Warum in die Ferne schweifen, wenn das maritime Paradies so nahe liegt? Auf Usedom scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Puderzuckerstrände, Naturschutzgebiete und die charmante Architektur im Bäderstil sorgen dafür, dass sich Urlauber hier wohl fühlen.

aldi-inspiriert-reisen-trip-usedom-seebruecke-ahlbeck.jpg

Wie wäre es mit einer kleinen Auszeit an der „Pommerschen Riviera“? Den Vergleich mit südlichen Gefilden muss die Ostseeinsel Usedom nicht scheuen, schließlich gehört das Urlaubsparadies im Norden von Mecklenburg-Vorpommern mit zu den sonnenreichsten Gebieten in Deutschland. 

Urlaub am feinen Sandstrand

aldi-inspiriert-reisen-trip-usedom-strandkoerbe.jpg

Malerische Dünen und Küstenwälder säumen die Pommersche Bucht vom Peenemünder Haken im Nordwesten bis zur polnischen Grenze im Osten. Der helle Sand ist fein wie Puderzucker – und mit rund 40 Kilometer Strandlänge so reichlich vorhanden, dass auch in der Hauptsaison kein Gedränge herrscht.

Wohlfühlen und entschleunigen, so lautet die Devise auf ganz Usedom. Die nach Rügen zweitgrößte Insel Deutschlands bietet eine abwechslungsreiche Landschaft mit Mooren, Wäldern, Wiesen, Heiden und Feldern – mitten in der Ostsee. In einigen verträumten Fischerdörfern scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, während die mondänen und eleganten Seebäder aus dem 19. Jahrhundert sich aufs Prächtigste neu herausgeputzt haben.

Vogelschutzgebiet im Usedomer Niedermoor

aldi-inspiriert-reisen-trip-usedom-hollaendermuehle-benz.jpg

Als Natur- und Vogelparadies gilt der Norden der Insel. Ein unter Naturschutz stehendes Niedermoorgebiet erstreckt sich von Karlshagen bis Bannemin und die Ufer und Seen in diesem Teil Usedoms bieten vielen seltenen Vogelarten einen geschützten Lebensraum.

aldi-inspiriert-reisen-trip-usedom-karte.jpg

Die schmale Landzunge zwischen Zinnowitz und Koserow misst kaum 100 Meter und markiert die Grenze zwischen dem Nord- und dem Südteil der Insel. Koserow gehört zu den etwas kleineren und ruhigeren Seebädern. Dabei ist der Ort so mythenbehaftet wie kaum ein anderer: Die goldene Stadt Vineta soll hier einst in der Ostsee versunken sein und der Legende nach lebte in Koserow auch eine Bernsteinhexe.

aldi-inspiriert-reisen-trip-usedom-fischbroetchen.jpg

Heute hängt bei den Koserower Salzhütten der aromatische Geruch von frisch geräuchertem Fisch in der Luft. Besucher genießen den weiten Blick, der an klaren Tagen sowohl zu den Kreidefelsen von Rügen als auch bis an die Steilküste Wolins reicht.

Die Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck machen ihrem Beinamen nicht nur durch die noble Villenarchitektur und ihr breit gefächertes kulturelles Angebot alle Ehre. An den gepflegten Ostseestränden der traditionsreichen Ferienorte herrscht von Frühjahr bis Herbst auch meist sprichwörtliches Kaiserwetter.