Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Beauty-Tipps für’s Festival

aldi-southside-seo-beauty.jpg

Auf dem Festival möchte man gut aussehen, na klar. Gar nicht so einfach bei zu wenig Schlaf, schweißtreibenden Shows und Campingabenteuer. Aber mit den richtigen Pflege- und Beauty-Tipps für den Zeltplatz fühlt Ihr euch auch noch an Tag 3 rundum wohl in eurer Haut.  

Haarpflege

Bei der Anreise ist noch alles frisch und fluffig, aber spätestens nach dem ersten durchtanzten Abend und einer viel zu kurzen Nacht im Zelt,  ist auf eurem Kopf nichts mehr wie zuvor. Die Lust auf Duschzelt oder Kanisterwäsche hält sich jedoch in Grenzen? Da gibt es einen prima Trick. Das Wundermittel gegen plattes und fettiges Festivalhaar ist Trockenshampoo. Einfach die Ansätze damit besprühen, kurz einwirken lassen und anschließend mit einer Haarbürste sanft ausbürsten. Und schon hat euer Haar wieder Volumen, ist griffig und duftet frisch. Eine Alternative ist duftendes Körperpuder oder Babypuder.

Die besten Frisuren

aldi-southside-seo-frisuren-einklinker.jpg

Wenn am letzten Festivaltag aber auch das Trockenshampoo nichts mehr retten kann, ist die Zeit der Zopffrisuren gekommen. Egal ob einfacher Pferdeschwanz, klassisch französisch geflochtener oder Fischgrätenzopf: Für diese Frisuren ist ungewaschenes Haar sogar von Vorteil. Und nicht nur lange Mähnen, auch mittel- und kinnlanges Haar lässt sich gut mit geflochtenen Strähnen verschönern. Probiert die Frisuren am besten zu Hause schon einmal aus, damit Ihr sie auf dem Zeltplatz auch ohne einen großen Spiegel hinbekommt. Eine weitere ideale Festivalfrisur ist der Dutt. Einfach einen klassischen Pferdeschwanz am Hinterkopf hochzwirbeln und fixieren. Noch individueller wirken zwei locker gewickelte Dutts auf beiden Seiten des Kopfes. Das Schöne: Bei diesem Look kommt es nicht auf Perfektion an. Ein paar fliegende Strähnen an den Seiten oder im Nacken machen den Festival-Hairstyle erst richtig schön.

Feuchttücher statt Dusche

Ohne sie geht gar nichts. Feuchttücher sind auf einem Festival im Dauereinsatz. Sie sind echte Multifunktionshelfer, kommen als Alternative zur Dusche, zum Abschminken und Händewaschen zum Einsatz und sogar der bekleckerte Campingtisch kann schnell damit abgewischt werden. Weil fließendes Wasser beim Campen nicht immer gleich zur Hand ist, ist auch ein Desinfektionsgel für die Hände empfehlenswert.

Sonnenschutz

So ein Festival ist eine Ausnahmesituation, auch für die Haut. Dass da nicht die üblichen Cremes, Seren und Pflegeprodukte zum Einsatz kommen können, ist klar. Aber auf eines solltet Ihr keinesfalls verzichten: den Sonnenschutz. Und selbst wenn der Himmel am Morgen bedeckt sein sollte: Ihr verbringt den gesamten Tag im Freien. Das kann nicht nur bei empfindlichen Hauttypen schnell zu einem Sonnenbrand führen.   

Make-up

aldi-southside-seo-makwe-up-einklinker.jpg

Zwar nimmt erfahrungsgemäß mit jedem vergangenen Festivaltag die eigene Eitelkeit spürbar ab, aber beim morgendlichen Blick in den Spiegel ist der Wunsch nach etwas Korrektur oft doch groß. Foundation und Puder bleiben an einem langen Tag mit Sonne, Regen und schwitzigen Live-Shows leider selten da, wo sie hingehören. Verzichtet am besten gleich darauf.

Glänzende Stellen könnt Ihr mit sogenanntem Blotting Paper oder simplen Löschpapier abmildern. Wasserfester Mascara, Concealer sowie getönter Pflegestift für die Lippen sind eine gute Grundlage, wenn Ihr nicht gänzlich auf Make-up verzichten möchtet. Müde gefeierte Augen lassen sich tagsüber ohnehin am besten hinter einer Sonnenbrille verstecken.

Und wenn Ihr keine Lust auf viele Make-up-Produkte habt, euch aber trotzdem besonders stylen möchtest, dann schmückt euer Gesicht doch mit Klebetattoos, selbstklebenden Strasssteinchen oder Glitzerpartikeln. Der große Auftritt ist euch damit garantiert.