Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Amour toujours: Ein Wochenende in Paris

aldi-inspiriert-paris-am-valentinstag.jpg

Die Stadt der Liebe am Tag der Liebe, was könnte es Schöneres geben? Ein Kurztrip nach Paris lohnt sich natürlich jederzeit, doch am 14. Februar versprüht die Stadt an der Seine ein ganz besonders romantisches Flair. Was Verliebte in der Stadt unternehmen können, lesen Sie hier.

aldi-inspiriert-reisen-sacre-coeur-montmartre.jpg

Romantisch frühstücken in Paris

Der Tag beginnt mit einem Petit-Déjeuner. Das können Sie natürlich im Café zu sich nehmen oder Sie frühstücken im Bett. Alles, was es für ein gelungenes Petit-Déjeuner braucht, bekommt man beim Bäcker – und davon gibt es in Paris reichlich. Ob Croissants, Pains au chocolat oder frisch gebackene Baguettes, hier wird jeder glücklich. Wer „Baguettes de tradition“ bestellt, kann übrigens sichergehen, ein handwerklich gefertigtes Baguette bester Qualität zu erwerben, denn die Bezeichnung ist gesetzlich geregelt. Das beste Baguette in Paris – tatsächlich eine jährlich vergebene Auszeichnung – gab es 2018 in der Boulangerie 2M (215 Boulevard Raspail, 14. Arrondissement) im Künstlerviertel Montparnasse.

Ein Stadtspaziergang am Valentinstag

Für Verliebte und Romantiker ist das Stadtviertel Montmartre eine ideale Anlaufstelle. Hier steht natürlich die berühmte Mauer „le mur des je t’aime“, auf der in 250 verschiedenen Sprachen „Ich liebe dich“ geschrieben steht. Das Viertel lockt aber auch mit seiner Atmosphäre und der grandiosen Aussicht auf die Stadt, die man von der Treppe vor der Basilika Sacré-Coeur hat. Und mit jeder Menge herausragender Patisserien. Hier lassen sich in wunderschönem Ambiente Eclairs verspeisen.

aldi-inspiriert-reisen-eiffelturm-paris.jpg

Bei gutem Wetter bietet sich auch ein Spaziergang über den wunderschönen Parkfriedhof Cimetière du Père-Lachaise im östlichen Teil der Stadt an, wo Berühmtheiten wie Jim Morrison, Oscar Wilde und Edith Piaf begraben sind. Bewunderer von Gartenarchitektur können auch einmal vor die Tore der Stadt fahren und durch den Versailler Schlosspark wandeln. Nicht nur bei schlechtem Wetter lässt sich der Tag im Café verbringen. Zum Beispiel im Café Les Deux Magots  im Künstlerviertel St. Germain-des-Près. Hier waren schon Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir Stammgäste. Beim gemeinsamen Stadtentdecken stößt man immer wieder auf geheime Orte, die nicht in jedem Reiseführer stehen. Am besten also, man erkundet Paris zu Fuß.

Ein Kurztrip nach Paris geht nicht ohne Eiffelturm

Der Eiffelturm ist für Besucher der Stadt natürlich ein Muss. Es gibt drei Ebenen, von denen man auf die ganze Stadt blicken kann. Es lohnt sich, die ersten beiden Ebenen zu Fuß zu erklimmen, es gibt aber auch Aufzüge, mit denen man schnell und komfortabel nach oben kommt. Die letzte Ebene ist dagegen nur mit dem Aufzug zu erreichen. Von dort gibt es einen fast schwindelerregenden Ausblick. Allein für diesen lohnt sich der Aufstieg, doch auf der Spitze des Eiffelturms gibt es noch eine kleine Überraschung: die Bar à Champagne – in der Verliebte die Möglichkeit haben, mit einem Glas Champagner auf die Aussicht anzustoßen. Übrigens ist der Eiffelturm auch im Februar bis 23 Uhr in der Nacht geöffnet. Genießen Sie den Sonnenuntergang in 276 Metern Höhe.

aldi-inspiriert-reisen-cafe-les-deux-magots.jpg

Romantische Restaurants an jeder Ecke

Zum gemeinsamen Abendessen in Paris laden jede Menge Restaurants ein. Sie haben die Auswahl: Bistros sind meist sehr gemütlich und bieten eine kleine Auswahl verschiedener, einfacher Gerichte an. Oder Sie bestellen einfach einen „petit rouge“, ein kleines Glas einfacher Rotwein. In Brasserien gibt es eine größere Auswahl in entspannter Atmosphäre, während Restaurants eher gehobene Küche mit einem entsprechenden Ambiente anbieten. In jüngerer Zeit lebt insbesondere die Bistro-Szene in Paris auf und begeistert mit kreativer und innovativer Küche – es muss also in der Tat kein Sterne-Restaurant sein, um einen gelungenen Abend in Paris zu verbringen.

Wer lieber gemeinsam kochen möchte, um zusammen etwas Zeit zu verbringen, der kann bei einem Bummel durch die Marché Saint-Quentin Delikatessen kaufen. Auch im Winter ist die Markthalle sehr belebt und regt den Appetit an.

Um den Abend ausklingen zu lassen, bietet Paris jede Menge Unterhaltung an. In einer der vielen Bars und Cafés der In-Viertel Marais und Quartier Latin finden Sie sicher das passende Ambiente für angenehme Stunden. Und in Montmartre wartet das berühmte Moulin Rouge mit seiner freizügigen Varieté-Show auf.

Traumhafte Städtereisen finden Sie bei ALDI Reisen.

aldi-inspiriert-reisen-karte-paris-illustrationen.jpg