Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Tipps für Kids: Hai-Laterne basteln

aldi-inspiriert-familie-kinder-hai-laterne-header.jpg

Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir … Falls ihr noch keine Laterne habt, haben wir hier eine tolle Idee zum Nachbasteln.

 

aldi-inspiriert-familie-kinder-hai-laterne-material.jpg

Ihr braucht:

Drucker
Papier (DIN A4)
Schere
1 Bleistift
Blauen Fotokarton (DIN A3)
Weißen Fotokarton (DIN A3)
Rotes Transparentpapier (DIN A4)
Kleber
1 Paar Wackelaugen
Draht oder einen fertigen Laternenbügel aus Metall
1 Kneifzange oder Drahtschere
1 elektrischen Laternenstab

aldi-inspiriert-familie-kinder-hai-laterne-drucken.jpg

So geht’s:

Ladet euch zuerst die Bastelvorlagen herunter und druckt sie auf Papier aus.

aldi-inspiriert-familie-kinder-hai-laterne-ausschneiden.jpg

Schneidet alle Teile aus und klebt sie an den vorgegebenen Stellen zusammen.

aldi-inspiriert-familie-kinder-hai-laterne-kleben.jpg

 Schneidet auch das Maul des Hais an der vorgegebenen Stelle aus. Das geht am besten, indem ihr erst mit der Schere ein Loch in die Mitte bohrt und dann von dort aus zur Linie schneidet.

Wenn ihr jetzt den Körper des Hais mit dem ausgeschnittenen Maul, zwei Zahnleisten, einer Rückenflosse und zwei Seitenflossen habt, kann es weitergehen.

aldi-inspiriert-familie-kinder-hai-laterne-schritt5.jpg

Benutzt den Haikörper aus Papier als Schablone. Legt ihn auf den blauen Bastelkarton und zeichnet mit dem Bleistift dessen Umrisse nach. Haltet die Schablone dabei immer gut fest, damit sie nicht verrutscht. Das kann ziemlich knifflig sein. Lasst euch von euren Eltern dabei helfen. Vergesst nicht, auch das Maul des Hais auf den Karton zu übertragen.
Nehmt einen weiteren Bogen vom blauen Fotokarton und zeichnet auch darauf die Umrisse des Haikörpers nach, dieses Mal ohne das Maul des Hais. Wiederholt das mit den Flossen auf blauem Fotokarton.
Nun sind die Zähne an der Reihe. Zeichnet deren Umrisse auf einen Bogen vom weißen Fotokarton. Schneidet jetzt alles aus. Vergesst nicht, auch wieder das Maul auszuschneiden.

aldi-inspiriert-familie-kinder-hai-laterne-schritt6.jpg

Klebt die Zähne an die richtigen Stellen im Maul.

Schneidet das rote Transparentpapier so zurecht, dass es hinter das Maul des Hais passt, und klebt es dort fest.

Jetzt sind die Flossen an der Reihe, klebt sie dorthin, wo sie hingehören.

aldi-inspiriert-familie-kinder-hai-laterne-schritt7.jpg

Dreht das Ganze auf die andere Seite. Klebt dort über das Maul des Hais die Augen auf. Der Abstand zwischen den Augen sollte so groß sein, dass die Rückenflosse gerade so dazwischen passt.

aldi-inspiriert-familie-kinder-hai-laterne-schritt8.jpg

Nehmt einen weiteren Bogen vom blauen Fotokarton und schneidet einen 10 cm breiten Streifen aus. Er sollte so lang sein, dass er euren Haikörper einmal umrunden kann. Schneidet dann ein Stück ab, das so breit wie die Rückenflosse eures Hais ist.

Faltet den Streifen an den beiden langen Seiten. Schneidet alle 2 cm in die Falten ein, sodass sich der Streifen biegen lässt.

aldi-inspiriert-familie-kinder-hai-laterne-schritt9.jpg

Bestreicht eine der Falten von außen mit Kleber und klebt den Streifen vorsichtig an den ersten Teil des Haikörpers. Wiederholt das mit dem anderen Teil des Haikörpers.

aldi-inspiriert-familie-kinder-hai-laterne-schritt10.jpg

Jetzt befestigt den Laternenbügel, indem ihr mit einem Ende jeweils ein Loch in die Enden des Streifens bohrt. Fädelt dann die Enden des Bügels durch die Löcher und biegt sie so um, dass sie nicht mehr herausrutschen können. Lasst euch dabei von euren Eltern helfen.

Wenn ihr keinen Laternenbügel habt, knipst ein 10 cm langes Stück vom Draht ab. Bohrt mit den Enden je ein Loch an den Enden des Mittelstreifens. Vorsicht! Die Enden können sehr spitz sein. Lasst euch von euren Eltern dabei helfen. Fädelt die Enden des Drahtes durch die Löcher und biegt sie vorsichtig um, sodass sie nicht mehr herausrutschen können.

aldi-inspiriert-familie-kinder-hai-laterne-schritt11.jpg

Hängt die Laterne zum Schluss an den Laternenstab. Schon kann der Laternenumzug kommen!