Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Mama macht sich krass

Zugegeben, ich war zunächst skeptisch, ob das Programm denn überhaupt etwas für mich ist. Ich bin Mama von einer zweijährigen Tochter und eines sechs Monate alten Babymädchens. Mein Tag hat gefühlt 36 Stunden und Zeit für mich alleine ist rar. Meine große Tochter hat erst ab Sommer einen Kindergartenplatz und so verbringe ich in der Regel den gesamten Tag mit beiden Mädchen, die mich zugegeben ganz schön auf Trab halten. Wann sollte da denn bitte noch Zeit für Sport sein?!

In meinen beiden Schwangerschaften nahm ich einmal knapp 30 kg und einmal 20 kg zu. Nicht wenig, aber die Kilos purzelten nach den Geburten fast von alleine. Es ging mir also jetzt nicht darum wahnsinnig viel Gewicht zu verlieren, eher darum mich fitter und gesünder zu fühlen.

Das Programm ist folgendermaßen aufgebaut: Jede Woche erhält man drei neue Workout-Videos für drei feste Trainingseinheiten. Hierzu gibt es unterstützende Ernährungsclips sowie Motivationsvideos. Außerdem kann man ein Fitnessprofil anlegen. Alle Werte wie Gewicht , Brustumfang, Taillenumfang und Hüftumfang können wöchentlich eingetragen werden und man hat zudem die Möglichkeit ein Foto hochzuladen, so dass man auch seine Erfolge durch Vorher-Nachher-Bilder sehen kann.

aldi-inspiriert-familie-kinder-sarah-friedrich-fitte-mama-uebungen.jpg

Puh, mein innerer Schweinehund war wirklich groß. Nach einem langen Tag und noch längeren Nächten ist mir oft nur noch danach es mir auf dem Sofa bequem zu machen. Mir ist dann also definitiv nicht nach Sport zumute. Die Lösung für dieses Problem habe ich schnell gefunden. Ich fing an tagsüber zu trainieren und zwar auch dann, wenn meine beiden Töchter wach waren. Schließlich bietet das Online-Programm die Möglichkeit jederzeit auf Pause oder Stopp zu drücken, was ich des Öfteren in Anspruch genommen habe.

aldi-inspiriert-familie-kinder-sarah-friedrich-fitte-mama-mit-kind.jpg

Ich habe mich von Anfang an nicht unter Druck gesetzt und habe alles nicht allzu verbissen gesehen. Manchmal musste ich ein Workout kurz unterbrechen, aber auch hin und wieder komplett abbrechen. Manchmal turnte meine Tochter Lotta mit oder spielte völlig unbeeindruckt neben mir in ihrem Kaufmannsladen. So oder so war und ist das Programm für mich ein voller Erfolg. Um Sport zu machen musste ich nicht einmal das Haus verlassen. Mein Personal Trainer war stets einsatzbereit, geduldig, konnte mich motivieren und mir ein paar leckere und schnell umsetzbare Rezepte näherbringen. Perfekt für alle Mamas und Papas da draußen, die wenig Zeit haben und auch nicht immer einen Babysitter oder eine Betreuungsperson für ihre Kinder haben.

aldi-inspiriert-familie-kinder-sarah-friedrich-fitte-mama-spielen.jpg

Es hat mir viel Spaß gemacht, es purzelten tatsächlich ein paar Pfunde und ich fühle mich insgesamt deutlich fitter.

Und das ist genau das, was ich für mich und meine Kinder möchte. Eine fitte Mama sein, die genug Energie hat mit ihren Kindern auf den Spielplatz das Klettergerüst unsicher zu machen, die fit genug ist Fangen zu spielen und die ihren Kindern ein gesundes Leben vorleben kann.

Natürlich erfordert es eine gewisse Portion Ehrgeiz und Disziplin am Ball zu bleiben und das Sportprogramm tatsächlich durchzuziehen. Jeder ist seines Glückes Schmied, darüber sollte man sich im Klaren sein und für sich persönlich ein realistisches Ziel setzen. Für mich habe ich da den richtigen Weg gefunden, denn mir war es an erster Stelle wichtig das Programm in meinen Mama-Alltag zu integrieren und genau das habe ich geschafft!

Ich wünsche allen, die sich auch für das Online-Programm entscheiden, viel Erfolg, Durchhaltevermögen und vor allem ganz viel Spaß dabei!

Bis bald!

Eure Sarah