Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Lieblingsbücher - tolle Bücher für Kleinkinder

Und so kommt es nicht selten vor, dass ich in der Stadt unterwegs bin und einen Abstecher in die Buchhandlung mache. Einfach mal schauen, was es Neues gibt, welches Büchlein dem Kleinen gefallen könnte. Mittlerweile haben wir eine richtig kleine Bibliothek zuhause, mit neuen Schätzen, aber auch alten Büchern, noch aus meiner Kindheit. Ich bin nämlich der Meinung, dass man nie zu viele (Bilder)-Bücher haben kann.

Heute möchte ich euch gerne Jontes aktuelle Lieblingsbücher vorstellen. Wie ihr vielleicht schon aus meinem letzten Beitrag „Rituale“ wisst, schauen wir jeden Abend vor dem zu Bett gehen Bücher an. Aber nicht nur dann, sondern auch morgens nach dem Aufstehen oder im Laufe des Tages, zieht Jonte immer mal wieder ein Buch aus dem Schrank bzw. aus seiner Kiste und möchte dieses gemeinsam mit mir anschauen. Interessant finde ich dabei, dass er abends andere Bücher auswählt, als unter tags. Vor dem Schlafen lässt er sich beispielsweise gerne „Ich bin das kleine Schäflein“ vorlesen. Hierbei bleibt er meist ruhig auf meinem Schoss sitzen und lauscht der Geschichte von Anfang bis Ende. Das finde ich doch recht erstaunlich und vor allem wunderschön, denn gerade für das Buch mit dem kleinen Schaf braucht man wirklich etwas Zuhör-Ausdauer.

aldi-inspiriert-familie-kinder-frauke-heinzler-lieblingsbuecher-alle-muessen-gaehnen-buch.jpg

Alle müssen GÄHNEN – Ein schönes, buntes Bilderbuch, welches sich super dafür eignet, vor dem Schlafen gehen gelesen bzw. angeschaut zu werden. Alle Tiere sind müde und gähnen, was man ganz wunderbar selbst entdecken kann, denn die Tiere können alle durch eine Klappe ihren Mund öffnen. Besonders das Öffnen der Türchen macht Jonte viel Freude.

Ich bin das kleine Schäflein – Eine erste Vorlesegeschichte für Kinder. Das kleine Schäflein erlebt einen schönen und aufregenden Tag. Es spielt mit seinen Freunden auf der Wiese, geht auf Entdeckungstour, sucht seine Mama und schläft abends neben ihr ein.

aldi-inspiriert-familie-kinder-frauke-heinzler-lieblingsbuecher-kind-mit-buch.jpg

Pippa & Pelle im Schnee – Eins meiner liebsten Bücher und zum Glück mag Jonte es auch. Von Pippa & Pelle gibt es eine ganze Reihe mit unterschiedlichen Geschichten, viele davon sind schon bei uns eingezogen. Ich mag die schönen Bilder, sowie die kurzen, gereimten Texte/Sprüche dazu. Einige Bücher kann ich mittlerweile sogar schon auswendig.

Ein Zwergentag – Ein kleines, sehr herziges Buch. Auch hier ist der Text in Reimform geschrieben und die Bilder sind sehr „sachte“ und, wie ich finde, schön. Die Zwerge sammeln Beeren, treffen einen Hasen und verschwinden am Abend wieder.

aldi-inspiriert-familie-kinder-frauke-heinzler-lieblingsbuecher-tierstimmen-buch.jpg

Die kleine Maus sucht einen Freund – Ein Klassiker unter den Kinderbüchern und vom selben Auto wie „Die Raupe Nimmersatt“. Soviel muss man dazu, glaube ich, gar nicht schreiben. Kennt ihr das Buch bereits? Wenn nicht, schaut es euch unbedingt mal an.

Das kleine Buch der Tierstimmen – Eines von Jontes neuesten Büchern. Auf jeder Seite ist ein Tier zu sehen und die Kinder können das entsprechende Tiergeräusch dazu machen.

Alle meine Fahrzeuge – Mein Kleiner ist ein absoluter Bagger, Baustellen und Fahrzeuge Fan. Deswegen ist dieses Buch natürlich auch ein absolutes Muss bei uns. Zu den Fahrzeugen gibt es immer einen kurzen Zweizeiler und auf den Bildern kann einiges entdeckt werden. Katzen, Werkzeug, ein kleines Kind mit Schnuller usw… Jonte entdeckt immer wieder etwas Neues und ist dann ganz begeistert.

Hier kommt Michel aus Lönneberga – Ein kleines Bilderbuch ohne Text, welchen in meinen Augen gar nicht so spektakulär ist. Trotzdem mag Jonte es derzeit unheimlich gerne. Er findet es lustig, dass Michel einen Handstand macht, das Huhn eine Feder verloren hat und die Zunge vom Hund aus dem Mund hängt…

Die Eule mit der Beule – Die kleine Eule hat sich eine Beule zugezogen und ruft „Aua“. Einige Tiere kommen vorbei und helfen ihr mit Pusten, Pflaster kleben und Streicheln. Am besten tröstet am Schluss jedoch die Eulen-Mama, welche ihr Eulen Kind in den Arm nimmt.

Das waren sie, Jontes aktuelle Lieblingsbücher. Mich würde sehr interessieren, welche Bücher eure Kinder, Enkelkinder, Patenkinder oder Freunde am liebsten mögen? Habt ihr noch einen besonderen Buch-Tipp für uns?

Vielen Dank und bis bald,
eure Frauke