Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Familien-Termine organisieren

Das neue Jahr läuft bereits und viele Termine rollen auf uns zu. Die Familie zu organisieren ist eine Aufgabe. Das sollte keiner unterschätzen. 

Es gilt sowohl den Alltag im Blick zu halten, als auch Höhenpunkte im Jahr nicht aus den Augen zu verlieren. Natürlich gilt auch dabei wieder, dass jede Familie anders aufgestellt ist. Sei es durch Schichtdienste, Schule, Hobbys oder ehrenamtliche Verpflichtungen. Ich beschreibe Euch heute, worauf ich achte und was meine goldenen Regeln sind.

Kühlschrank Familie Kalender Planner

Der erste und wohl wichtigste Punkt ist, einen Kalender zu führen. Ganz gleich, ob digital über das Smartphone oder analog auf Papier. Wichtig ist, dass Ihr ihn konsequent nutzt. Digital gibt es zahlreiche Apps, die Kalender und Listen miteinander verbinden. Analog gibt es mittlerweile viele Familien Kalender oder sogenannte „Life Planner“, die alle ihren Zweck erfüllen. Habt Ihr einen Kalender gefunden, der zu Euch passt, nutzt ihn und tauscht Euch mit Eurem Lebenspartner aus. Hilfreich kann dabei auch ein zusätzlicher Wandkalender oder Kühlschrankplaner sein. An zentraler Stelle gibt dieser den Überblick für alle, was in der laufenden Woche ansteht.

Der zweite Punkt ist für jede Familie wichtig, nämlich die gemeinsamen Mahlzeiten. Doch heutzutage ist es nicht mehr selbstverständlich, dass alle zusammen am Tisch sitzen. Darum können und sollten auch Mahlzeiten geplant werden. Bei uns gibt es z.B. unter der Woche nur das Frühstück und das Abendbrot, das gemeinsam abläuft. An den Wochenenden kommt eine warme Mahlzeit am Mittagstisch hinzu. Diese vorab zu planen und den Bedarf an Lebensmitteln herauszufinden macht durchaus Sinn. Mit einem Plan könnt Ihr gezielter, sparsamer und zeitsparend einkaufen.

Mutter Planung Kalender Organisieren

Der letzte Punkt ist mein persönlicher Favorit. Höhenpunkte vorbereiten und planen. Es sind die Termine im Jahr, die der Familie später in Erinnerung bleiben werden. Die Geburtstagsfeier, die Konfirmation, eine Sommerparty oder die jährliche Nikolausfeier. Ich nutze auf meinem Smartphone eine Countdown App, die mir immer genau zeigt, wie viele Tage es noch bis zu einem bestimmten Highlight sind. Das motiviert mich, lange Zeit vorher schon wichtige Fragen rund um dieses Event für mich zu klären. Vielleicht lassen sich auch schon einige Aufgaben vorbereiten, Listen anlegen oder Einkäufe erledigen. So werden die schönen Momente im Jahr nicht zum Stressbringer und laufen organisiert ab. Naja, so organisiert, wie das eben mit Kindern geht.

Einen Bonustipp gibt es von mir noch für die Organisation der Familie. Findet Eure Routinen und haltet sie durchgehend ein. Routinen sind Anläufe wie z.B. jeden Sonntag die Termine der nächsten Woche durchgehen. Ein weiteres Beispiel wäre, dass Ihr immer zum Monatswechsel die bevorstehenden Geburtstage prüft. Es können aber auch praktische Dinge sein, wie die Waschmaschine beladen und per Zeitschaltuhr für den nächsten Tag vor programmieren. Wenn Ihr Eure Routinen einhaltet, habt Ihr den Kopf nicht so voll mit den kleinen Dingen des Lebens und mehr Raum zur Planung gemeinsamer Erlebnisse.