Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Der beste Schutz für empfindliche Babyhaut

aldi-inspiriert-familie-kinder-krabbeln-baby-handtuch.jpg

Fühl dich wohl in deiner Haut! Der beste Schutz und sanfte Pflege für empfindliche Babyhaut.

Babyhaut ist besonders empfindlich. Sie ist bis zu fünfmal so dünn wie die von Erwachsenen und trocknet sehr viel schneller aus. Auch der Säureschutzmantel als natürliche Schutzfunktion ist bei den Kleinsten noch nicht voll ausgereift. 

Pflege ist wichtig, aber weniger ist mehr!

Durch eine ausgewogene Versorgung mit Fett und Feuchtigkeit können Sie die Babyhaut aber unterstützen. Hierbei gilt: Weniger ist mehr. Cremen Sie statt zu dick lieber häufiger ein. Wählen Sie ausschließlich Pflegeprodukte, die auf die Bedürfnisse von Babyhaut abgestimmt sind.

Zur Grundausstattung für die ersten Monate gehören eine Wundschutzcreme für wunde Windelpopos sowie Cremes und Pflegelotionen auf Basis hochwertiger Pflanzenöle, z.B. Sheabutter oder Mandelöl. So können etwa beim Baden ein paar Tropfen Pflegeöl rückfettend wirken. 

Übrigens: Auch wenn viele Babys das Baden lieben, viel länger als fünf Minuten sollte es in den ersten Lebensmonaten nicht dauern. Bei niedrigen Temperaturen kann eine Fettcreme im Gesicht helfen.