Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Das Outfit für den 1. Schultag

110544215

Die Kleidung sollte in erster Linie bequem sein. Es ist niemandem geholfen, wenn das Kind sich mehr auf die kratzige Strumpfhose oder die drückenden Schuhe als das Ereignis an sich konzentriert. Bedenken Sie, dass es den ganzen Tag in dem Einschulungsoutfit durchstehen muss – vom Stillsitzen im Klassenraum bis zum Toben im Garten oder auf dem Klettergerüst. Deswegen fragen Sie Ihr Kind schon beim Einkauf, ob es sich in dem Einschulungsoutfit wohlfühlt oder lassen Sie Ihr Kind die Kleidung ein paar Mal Probe tragen.

Von festlich schick bis frech leger ist die Entscheidungsfreiheit groß. Eine rein festliche Garderobe mit Anzug oder Ballkleid ist wahrscheinlich in den meisten Fällen zu viel des Guten. Suchen Sie stattdessen etwas aus, das gleichzeitig schick und bequem ist. Orientieren Sie sich an den Vorlieben Ihres Kindes. Wenn es gerne Jeans trägt, kann man diese mit einem schönen Hemd und schicken Schuhen kombinieren. Mädchen können mit hübschen Sommerkleidern, Blusen, Röcken oder Stoffhosen nichts verkehrt machen. Als Schuhe eignen sich Ballerinas oder schicke Sandalen. Für Jungs sind Stoffhosen oder gepflegte Jeans und ein Hemd eine gute Wahl. Gepflegte Sneakers oder Lederschuhe runden das Outfit ab. Denken Sie auch an eventuelle Wetterkapriolen und planen Sie zum Beispiel passende Strickjacken, Blazer, Boleros oder Leggings ein.

Suchen Sie das komplette Outfit einige Wochen vorher, spätestens aber am Vorabend aus – auf gar keinen Fall am Tag der Einschulung. Alle Beteiligten sind dann viel zu aufgeregt, um sich entspannt zu entscheiden.