Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Checkliste für die Hochzeit

794298907

Mit unserer Hochzeits-Checkliste behalten Sie den Überblick.

Sie haben einen Heiratsantrag bekommen oder selber die alles entscheidende Frage gestellt? Nach der großen Euphorie und Freude über die Verlobung geht es schnell an die Planung und Vorbereitung der Hochzeit. Dabei gibt es viele Dinge zu beachten und Entscheidungen zu treffen: Wo soll gefeiert werden? Wie umfangreich wird die Gästeliste? Es müssen Ringe ausgesucht und das Hochzeitskleid gekauft werden. Die To-do-Liste ist lang.

Damit Sie den Überblick behalten und alle Punkte Ihrer Liste rechtzeitig abhaken können,  haben wir Ihnen eine Checkliste zusammengestellt, die Ihnen wichtige Details zusammenfasst und Empfehlungen gibt, wann Sie was am besten erledigen. So haben Sie immer alles im  Blick – und die Vorfreude weicht nicht dem Vorbereitungsstress. Planen Sie Ihren großen Tag genau so, wie Sie sich ihn vorstellen – aber ganz entspannt.

512157103

12 bis 7 Monate vor der Hochzeit

  • Art der Hochzeit festlegen
  • Datum festlegen
  • Budget kalkulieren
  • Location aussuchen und buchen

Wo möchten Sie heiraten und Ihre Hochzeit feiern? Einige von Ihnen haben bestimmt schon eine ganz genaue Vorstellung, andere sind sich vielleicht noch gar nicht so sicher, wie der Rahmen der Feierlichkeit ausfallen soll. In einer festlichen Scheune, in einem Ballsaal, in Ihrem Lieblingsrestaurant, am See, im Ausland – schöne Ort gibt es viele. Setzen Sie sich schon bis zu ein Jahr vor Ihrem geplanten Hochzeitstermin zusammen und überlegen Sie sich, wo Sie feiern möchten. Denn die Location muss zunächst ausgesucht, angefragt und auch besichtigt werden. Nehmen Sie sich dafür Zeit und machen Sie Termine mit den Verantwortlichen vor Ort aus. Denn Ihre Vorstellungen und die Möglichkeiten der Location diese umzusetzen, sollten zusammenpassen. Bekannte Locations sind häufig schon mehr als ein Jahr im Voraus ausgebucht. Legen Sie sich deshalb am besten auch Alternativen zurecht. Sie möchten die Kosten klein halten? Dann feiern Sie zum Beispiel in Ihrem eigenen Garten oder dem von Familie und Freunden. So sparen Sie sich die Kosten für eine Location und verleihen Ihrer Feier eine ganz persönliche Note.

  • Trauzeugen ansprechen
  • Dokumente organisieren
768169024

6 Monate vor der Hochzeit

  • Eheschließung beim Standesamt/Pfarramt anmelden
  • Brautkleid und Schuhe aussuchen

Für jede Braut gehört das Aussuchen des Brautkleides zu den schönsten Vorbereitungen für die Hochzeit. Damit Sie an Ihrem großen Tag in Ihrem Traumkleid glänzen können, sollten Sie sich bereits sechs Monate vor Ihrem Hochzeitstag auf die Suche begeben. Nehmen Sie doch Mama, Schwiegermama, Trauzeugin und die beste Freundin mit. So machen Sie schon aus der Anprobe ein kleines Event. Melden Sie Ihre Gäste im Brautmodenladen am besten vorher an, denn es gibt Geschäfte die nur eine bestimmt Anzahl an Teilnehmern zulassen. Der Kauf Ihrer Brautschuhe sollte ebenfalls in diesen Zeitraum fallen, denn die Länge des Kleides wird später daran angepasst. Auch der Bräutigam sollte seinen Anzug rechtzeitig auswählen. Auch wenn das Kleid bis zur Hochzeit ein Geheimnis bleibt, sollten Sie Ihrem Verlobten mitteilen, welche Farbe Ihr Hochzeitskleid hat. Ist es zum Beispiel nicht reinweiß, sondern elfenbeinfarben, sollte der Mann sein Hemd in genau diesem Farbton wählen.

563420575
  • Liveband oder DJ buchen

Für die richtige Stimmung auf Ihrer Hochzeitsparty ist gute Musik das A und O. Kümmern Sie sich also bereits ein halbes Jahr vor Ihrem Hochzeitstermin um die Auswahl und Buchung des DJs oder der Liveband. Gute DJs sind in der Regel immer viel beschäftigt und  schnell ausgebucht. 

666658618
  • Fotograf aussuchen und buchen
  • Adressen sammeln
  • Save-the-Date-Karten versenden

Sie haben mit der Planung Ihrer Hochzeit angefangen und einen Termin für Ihre Hochzeit schon festgelegt? Dann sollten Sie etwa sechs Monate vor diesem Datum an alle Menschen, die Sie bei Ihrer Hochzeit gerne dabei haben möchten, eine Save-the-Date-Karte verschicken. Um die weitere Planung können Sie sich in Ruhe danach kümmern. Denn das Versenden der richtigen Einladung planen Sie am besten etwa drei bis fünf Monate vor dem Hochzeitstermin. Mit dem ALDI Foto Konfigurator können Sie sich ganz einfach Ihre Save-the-Date-Karte gestalten.

719291203

5–3 Monate vor der Hochzeit

  • Hochzeitsreise planen – Sonne oder Schnee?

Etwa drei bis fünf Monate vor Ihrer Hochzeit ist es Zeit, die eigenen Flitterwochen zu planen. Setzen Sie sich mit Ihrem Partner / Ihrer Partnerin zusammen und überlegen Sie gemeinsam, wie Sie sich Ihre Hochzeitsreise vorstellen. Wo soll es hingehen? Planen Sie einen Strandurlaub oder möchten Sie eine Rundreise machen, um möglichst viele Sehenswürdigkeiten zu sehen? Oder lieber doch eine spannende Safari? Klassische Reiseziele sind zum Beispiel die Malediven oder die Seychellen. Sie möchten lieber eine nicht so klassische Hochzeitsreise machen, damit sie Ihnen besonders lange in Erinnerung bleibt, zum Beispiel eine Kanutour durch Finnland, ein Campingurlaub an der Nordsee, Wandern oder Skifahren in den Bergen?

  • Catering – Verpflegung für das Brautpaar und die Gäste

Gutes Essen sorgt für zufriedene Gemüter – das gilt auch für eine Hochzeitsfeier. Es muss aber nicht immer ein schickes und häufig sehr kostspieliges Menü sein. Stellen Sie zum Beispiel selber ein buntes Buffet zusammen. So können Sie zum einen Kosten sparen, indem Sie Fingerfood oder Salate selber zubereiten. Zum anderen können Sie Ihre Familie und Freunde mit in die Planung einbeziehen. Häufig unterstützen sie gerne, um zu einem gelungenen Fest etwas beizutragen. Bei uns finden Sie einfache, aber festliche und vor allem leckere Rezepte für Ihre Hochzeit. Sollte Ihnen das zu aufwendig sein, engagieren Sie zum Beispiel einen Caterer. Um am Hochzeitstag keine leeren Teller vorzufinden, ist es hilfreich, sich bereits drei bis fünf Monate vor dem großen Tag um das Hochzeitsessen zu kümmern.

  • Hochzeitseinladung gestalten und versenden

Bereits bei der Gestaltung der Einladung fängt das große Hochzeitsereignis an. Wie soll sie aussehen? Was soll drauf stehen? Aus welchem Papier soll sie sein? Mit dem ALDI Foto Einladungskarten-Konfigurator können Sie Ihre Hochzeitseinladung ganz nach Ihren Wünschen einfach selbst gestalten. Lassen Sie sich inspirieren und laden Sie Ihre Gäste mit einer individuellen Einladung zu Ihrem großen Event ein. Etwa drei bis fünf Monate vor der Hochzeit sollten Sie die Einladung an Ihre Gäste verschicken, damit diese sich den Termin im Kalender schon einmal freihalten können.

1030988500
  • Blumendekoration festlegen
  • Trauringe bestellen
  • Bei Bedarf Tanzkurs belegen

2 Monate vor der Hochzeit

  • Haare Probestecken lassen
  • Hochzeitstorte bestellen
  • Make-up für den großen Tag

An Ihrem Hochzeitstag möchten Sie einfach perfekt aussehen? Dazu gehört auch ein makelloses Braut-Make-up, mit dem Sie sich wohlfühlen. Planen Sie das Braut-Make-up am besten schon rund zwei Monate vor Ihrer Hochzeit. Wenn Sie Ihnen ein professioneller Visagist zu teuer ist, schminken Sie sich an Ihrem großen Tag doch selber. Zu aufgeregt und zittrige Hände? Dann lassen Sie sich von einer lieben  Freundin zurecht machen, die vielleicht ein wenig Schminkerfahrung hat.

692971153
  • Tischdeko – festlich, verspielt oder romantisch

Etwa zwei Monate vor Ihrem großen Tag geht es an die Planung der Tischdeko. Wenn Ihre Hochzeit unter einem Motto, zum Beispiel Bohemian, Rockabilly oder Strand und Meer steht oder Sie sich für ein bestimmtes Farbschema entschieden haben, zum Beispiel Rot, Rosé oder Schwarz-Weiß, sollte sich auch die Auswahl der Tischdekoration danach richten – so sorgen Sie für ein stimmiges Gesamtbild. Neben gekauften Blumengestecken und Kerzen können Sie sich bei der Tischdeko auch selber austoben. 

  • Platzkarten – Sitzordnung einfach organisiert

Sie möchten zu Ihrer Hochzeit Familie, enge Freunde und Bekannte einladen? Häufig kommt schnell eine große Gästezahl zusammen. Eine passende Sitzordnung zusammenzustellen ist da manchmal gar nicht so einfach. Kommen die Sitznachbarn miteinander aus? Gibt es genug Gesprächsthemen? Über viele Fragen macht man sich im Vorfeld Gedanken. Haben Sie nach langer Überlegung die für Sie perfekte Sitzordnung erstellt, ist es an dem Tag der Hochzeit wichtig, dass die Gäste auch ihren vorgesehenen Platz finden. Am einfachsten funktioniert das mit kleinen Platzkärtchen. Wenn Sie diese passend zur Tischdeko gestalten, sieht jeder Tisch einfach perfekt aus. Kümmern Sie sich am besten etwa zwei Monate vor der Hochzeit um die Platzkarten, so stehen Sie  bei der Auswahl und dem Anlieferungszeitraum nicht unter Druck.

  • Gastgeschenke – „Schön, dass du da bist“

4 Wochen vor der Hochzeit

  • Finale Anprobe von Kleid und Anzug
  • Trauringe abholen
  • Finale Absprache mit der Location

2 Wochen vor der Hochzeit

  • Rücksprache mit Fotograf und DJ
  • Besorgungen für die Hochzeitsreise

Direkt nach der Hochzeit geht es meist ganz klassisch auf Hochzeitsreise. Die haben Sie natürlich so kurz vor dem großen Tag schon längst geplant. Damit Sie auch beim Kofferpacken und den letzten Besorgungen für die Flitterwochen nicht in Stress geraten, erledigen Sie alles am besten vorzugsweise etwa zwei Wochen vor der Hochzeit.

1 Woche vor der Hochzeit

  • Finale Gästezahl festlegen
  • Termine zur Maniküre o.Ä. wahrnehmen

1 Tag vor der Hochzeit

  • Kleidung bereitlegen
  • Notfalltasche packen: 
    • Taschentücher
    • Deo, Erfrischungstücher und Parfüm
    • Pflaster/Blasenpflaster
    • Ersatzstrumpfhose oder -strümpfe
    • Flache Ersatzschuhe
    • Nadel und weißer Faden
    • Nagelfeile
    • Kleiner Spiegel
    • Pfefferminzbonbons
    • Traubenzucker
    • Schmerztabletten
  • Ringe und Papiere bereit legen
579995524

Am Hochzeitstag

  • Blumen abholen
  • Ringe einstecken
  • Beruhigen und einfach heiraten

Nach der Hochzeit

  • Rechnungen bezahlen
  • Danksagungen versenden

Ihre Hochzeit war ein tolles Ereignis und alle Gäste haben zu einem unvergesslichen Tag beigetragen? Bedanken Sie sich bei Ihren Freunden und Ihrer Familie nach der Hochzeit mit Danksagungskarten. Ein netter Text und ein Foto von Ihnen beiden  ist eine schöne Art „Danke“ zu sagen. Inspirierende Beispieltexte haben wir auch für Sie:

Wir sind überwältigt – vielen Dank für die Glückwünsche, Geschenke und Gesellschaft an unserem Hochzeitstag.

Unsere Hochzeit war traumhaft. Wir haben den Tag genossen und möchten uns für euer Engagement und eure Aufmerksamkeit bedanken.

Dank Euch bleibt unsere Hochzeit unvergessen. Für die Glückwünsche, Gesten und gefühlvollen Augenblicke  sagen wir „Danke“.

Ihr habt diesen Tag zu einem Unvergesslichen gemacht – danke für die Glückwünsche und Geschenke.

Danke, dass Ihr aus unserer Hochzeit so ein wunderschönes Fest gemacht habt. Vielen Dank für die vielen Überraschungen und Geschenke.

  • Dokumente ändern lassen und Versicherungen etc. informieren