Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Candybar selber bauen

635629901

Der zuckersüße Trend aus Großbritannien und den USA ist gerade im wahrsten Sinne des Wortes „in aller Munde“ und die Krönung jeder Hochzeitsdeko. Mit unseren einfachen Do-it-yourself-Tipps können Sie eine traumhafte Candybar für kleines Geld selber gestalten.

Candybar – was ist das eigentlich?

Da machen nicht nur die Kleinen große Augen - auch die großen Hochzeitsgäste tummeln sich gerne an der Candybar. Sie bildet das dekorative Highlight  fast jeder Hochzeit. Wer selber eine Hochzeit plant oder bereits auf einer eingeladen war, kommt um den Begriff „Candybar“ eigentlich gar nicht mehr herum. Sie haben noch nie etwas davon gehört?

Eine Candybar ist nichts weiter als ein üppiges Süßigkeitenbuffet, das an Hochzeiten nicht nur gerne als Alternative zum Gastgeschenk eingesetzt wird, sondern vor allem ein bezauberndes Dekoelement sein soll. Bei dem von den Amerikanern adaptierten Trend werden süße und/oder salzige Kleinigkeiten hübsch in kleinen Verpackungen und schönen Schalen, Glasgefäßen, Vasen etc. drapiert. Stehen auf dem Tisch ausschließlich Fruchtgummi- und Marshmallow-Varianten sowie kleine Bonbons, spricht man von einer „Candy Bar“. Kombiniert man die süße Auswahl zusätzlich mit Macarons , Cupcakes und anderem Gebäck, dann nennt man den süßen Tisch auch „Sweet Table“.

Wie Sie bei der Candybar sparen können

Eine Candybar nach typischen Vorbild aus Übersee kann durchaus enorm viel vom Hochzeitsbudget beanspruchen. Es gibt im Internet unzählige Dienstleister, die für Sie jede Feinheit organisieren und abstimmen - allerdings für teures Geld. Deshalb zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach auch mit kleinem Geld eine Candy Bar selbst gestalten können. So ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.

Wie soll Ihre Candy Bar aussehen?

Das Schöne: Der Fantasie sind bei der Themen- und Farbgestaltung keinerlei Grenzen gesetzt. Aber behalten Sie bei Ihrer Planung stets den Gesamteindruck im Blick: Die Komposition Ihres Süßigkeitenbuffets sollte ein toller Blickfang und stimmig sein. Drapieren Sie die Highlights zum Anbeißen am besten auf schönen Etageren, Tortenplatten, in hübschen Einmach- oder Bonbongläsern. Vor allem aber die Farbgestaltung ist neben der Anordnung entscheidend. Je nachdem, wie Ihr Farbkonzept aussieht, ist eine langfristige Planung hilfreich, denn nicht immer gestaltet sich die Suche nach den Süßigkeiten in den passenden Farben als einfach.

Lassen Sie sich von unseren wunderschönen Farbkonzepten inspirieren oder gestalten Sie eine zuckersüße Candybar ganz einfach und kostengünstig selber.

1. Rot-Grünes Sommerbild

Ideal für eine Sommerhochzeit draußen im Garten sind fruchtig-frische Rot- und Grüntöne. Sie können sich hier kreativ entfalten und eine Vielzahl von Zutaten auswählen. Alles, was in Rot oder Grün glänzt, passt in das Farbkonzept.

  • Weingummi-Frösche
  • Erdbeeren, Vollmilch- oder Zartbitter-Kuvertüre für die Schoko-Erdbeeren
  • Zucker-Kirschen
  • Götterspeise, Sorte: Waldmeister und Erdbeere

2. Naschwerk im modernen Black & White-Stil

Wie wäre es stattdessen mit einer klassisch-zeitlosen und damit immer angesagten schwarz-weiß Interpretation des Farbkonzepts? Der Kontrast zwischen den beiden Farben wirkt besonders elegant und wird zu einem stilvollen Hingucker. Sie müssen nur eine einfache Regel beachten: Alles, was in die trendige Black & White Optik passt und zum Anbeißen aussieht, darf auf weißen Tellern, auf farblich passenden Etageren oder in hübschen Glasgefäßen aufgebaut werden.

  • Schokolade, z.B. Edel Bitter
  • Riesen-Schokoküsse
  • Chocolate Sticks

3. Romantisches Nasch-Highlight für den kleinen Geldbeutel

Sie wollen, dass Ihre Candy Bar ein zuckersüßer Hingucker wird, aber Ihre Hochzeit hat schon genug Budget verschlungen? Wie wäre es mit einer romantisch-verspielten, leckeren, aber ebenso kostengünstigen Variante? Unser Produktsortiment bietet Ihnen eine vielseitige Auswahl an Süßwaren, Knabbereien und Pralinen, mit der Sie das Nachtisch-Buffet für Ihren großen Tag einfach, günstig, aber genauso ansprechend und romantisch gestalten können. Hierzu genügen der Gang in Ihre nächste ALDI SÜD Filiale sowie einige Glasgefäße, Etageren sowie passendes Dekoband.

  • Schoko Crocant
  • Riesen-Schokoküsse
  • Goldbären
  • Cup Cakes
  • Schoko-Riegel
  • Cookies
  • Chocolate Sticks
  • Zuckerwaffel
  • Edle Kirschen

Lassen Sie sich auf der Suche nach der zu Ihrer Hochzeit passenden Candy Bar inspirieren und probieren Sie verschiedene Farbkombinationen aus – denn Naschen geht immer!