Zwiebelsuppe mit krossen Käsetalern

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-zwiebelsuppe-mit-krossen-kaesetalern.jpg

Vielschichtig – Zwiebeln: Seit über 5000 Jahren verfeinern die Menschen ihre Speisen mit dem robusten Lauchgemüse. Ob gebraten, frittiert, gedünstet oder roh im Salat: In Deutschland werden jährlich rund acht Kilogramm Zwiebeln pro Person gegessen – trotz der Tränen beim Schneiden. Hier hilft übrigens ein Trick: Einfach durch den Mund atmen und nicht durch die Nase.

Zutaten für 4 Portionen

6 Zwiebeln
50 g Butter
2 EL Mehl
1 l Hühner- oder Gemüsebrühe
200 g Parmesan
Salz und Pfeffer

ca. 340 kcal pro Portion

Die Zwiebeln schälen, in 5mm dicke Ringe schneiden und in einem Topf in zerlassener Butter goldbraun anschwitzen. Die Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten sanft schmoren. Das Mehl darüberstäuben und mit der Brühe ablöschen. Kurz aufkochen, dann 20 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Parmesan reiben und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech portionsweise verteilen. Orientieren Sie sich bei der Größe der Käseportionen am Durchmesser der Suppenschalen. Den Käse im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad Ober-und Unterhitze (130 Grad Umluft) ca. 15 Minuten backen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf die Suppenschalen verteilen und mit jeweils einem Käsetaler belegen.