Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Zartrosa Ombre Cake

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-zartrosa-ombre-cake.jpg
Zutaten

Für den Biskuit:
4 Eier
300 g Zucker
130 ml Milch
1 TL Vanillinzucker
230 g Mehl
3 TL Backpulver

Für die Füllung:
350 ml Milch
1 Prise Salz
70 g Zucker
25 g Puddingpulver (Vanille)
2 Eigelb
350 g Butter
250 g Himbeerkonfitüre

Für die Färbung:
250 g frische Himbeeren

ca. 521 kcal/2162 kJ, 5,1 g Eiweiß, 30,2 g Fett, 53,5 g Kohlenhydrate pro Stück (Torte ergibt 12 Stücke)

Für den Biskuitboden die Eier und den Zucker zu einer cremigen Masse aufschlagen. Die Milch mit dem Vanillinzucker erhitzen und unter die Eiermasse rühren. Das Mehl und das Backpulver in die Masse sieben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. 2 Backformen (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen, die Ränder fetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Formen geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 Grad Umluft) ca. 50 Minuten backen. Die gut ausgekühlten Böden zunächst ringsum 1 cm tief einschneiden und mit einem langen Messer waagerecht halbieren.
Tipp: Zum Teilen des Bodens kann man auch einen starken Bindfaden nehmen. Ca. 40 cm Faden abschneiden und in den Einschnitt legen, die Enden kreuzen und vorsichtig, aber beherzt durch den Boden hin zum Körper ziehen.

Für die Buttercreme 280 ml Milch mit Salz und Zucker verrühren und aufkochen. Die restliche Milch mit dem Puddingpulver und den Eigelben verrühren, zur Milch gießen und zu einem Pudding aufkochen. Den Pudding in eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Butter schaumig schlagen. Den Pudding durch ein Sieb in die Butter streichen (Pudding und Butter müssen die gleiche Temperatur haben!). Alles zu einer Creme aufschlagen.
Für die Torte die erste der 4 Biskuitschichten auf eine Tortenplatte legen und gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Buttercreme und einer Schicht Himbeerkonfitüre bestreichen. Bei den 2 folgenden Schichten genauso verfahren. Den 4. und letzten Biskuitboden mit der Schnittseite nach unten auflegen.

Für den Ombre-Look die Himbeeren pürieren. Das Püree durch ein Sieb streichen. Die restliche Buttercreme dritteln. 2 Teile mit dem Himbeerpüree unterschiedlich intensiv einfärben. Ein Drittel bleibt weiß. Mit einem Spatel oder Kuchenschaber den unteren Rand der Torte mit der dunkelsten Buttercreme einstreichen – das 2. Drittel mit der helleren Buttercreme und das obere Drittel samt Decke mit der weißen Creme. Alles glatt streichen und mit frischen Früchten garnieren.