Winzersuppe

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-winzersuppe.jpg

Schon die Römer bauten Reben im Rheingau an. Seither wird der Wein in Hessen auch gern als Zutat für Speisen verwendet.

Zutaten für 4 Portionen

800 g Schweinenacken
2 EL Schmalz
1/2 TL Thymian
1/2 TL Kümmel
2 Lorbeerblätter
400 g Kartoffeln
200 g Möhren
200 g Zwiebeln
200 g Lauch
1 l Wasser
1/2 l Riesling
Salz, Pfeffer

ca. 420 kcal pro Portion

Schweinenacken in Würfel schneiden. Schmalz in einem großen Topf auslassen und die Fleischwürfel darin scharf anbraten. Mit dem Wasser ablöschen und anschließend Thymian, Kümmel, Lorbeerblätter sowie eine Prise Salz und Pfeffer hinzugeben. Mit geschlossenem Deckel 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln und Möhren schälen, säubern und in Scheiben schneiden. Den Lauch säubern und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Kartoffelscheiben und das Gemüse zum Fleisch in den Topf geben und die Suppe weitere 20 Minuten köcheln lassen. Den Riesling hinzugeben und das Ganze noch einmal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Thymian abschmecken. In der Suppenschüssel oder auf dem Teller mit Thymianblättern bestreuen.