Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Veganes Mandelmus

aldi-inspiriert-essen-trinken-mandelmus-selbstgemacht.jpg

Ob als süßer Brotaufstrich, zu Eis oder als Butterersatz beim Backen: Cremiges Mandelmus ist eine unwiderstehliche Leckerei. Und sie lässt sich sogar selbst herstellen. Die einige Zutaten: Mandeln und Wasser. 

Zutaten

500 g Mandeln

ca. 178 kcal/747,7 kJ, 5,6 g Eiweiß, 16,2 g Fett, 1,1 g Kohlenhydrate(pro Portion/30g)
1

500 g Mandeln mit reichlich kochendem Wasser übergießen und 20 Minuten quellen lassen. Die Kerne einzeln zwischen Daumen und Zeigefinger aus der Mandelhaut drücken und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech über Nacht trocknen. 

2

Am nächsten Tag im vorgeheizten Ofen bei 120 Grad Ober- und Unterhitze (100 Grad Umluft) in 10 bis 15 Minuten goldbraun rösten, dabei nach etwa der Hälfte der Zeit am Blech rütteln, um die Mandeln zu wenden. Die Mandeln erkalten lassen und in einem Mixer oder einer Küchenmaschine portionsweise fein vermahlen (ein Pürierstab kann diese Arbeit nicht übernehmen!). 

3

Wichtig ist es, in kurzen Intervallen zu mahlen, damit sich weder das Gerät noch die Mandeln erhitzen. Deshalb immer wieder eine Pause einlegen und erst dann weitermahlen. Das Mandelmehl wird erst teigig, dann tritt Öl aus der Mandelmasse aus. So lange mahlen, bis das Mus die gewünschte cremige Konsistenz erreicht hat. 

4

In saubere Schraubgläser abfüllen. Das Mandelmus hält sich kühl und dunkel gelagert mehrere Wochen oder Monate. 

Vielfältige Verwendungsmöglichkeiten

Das Mandelmus eignet sich als Brotaufstrich, veredelt Suppen und lässt sich sogar als vegane Alternative zu Käse auf der Pizza verwenden. Hierzu etwas Mus mit Wasser und Salz zu einer Masse verrühren, die leicht vom Löffel tropft. Ca. 5 bis 10 Minuten vor dem Ende der Backzeit mehrere Kleckse auf der Pizza verteilen und mitbacken.

Eine weitere köstliche Variante:: 150 bis 200 g Mandelmus verrührt mit 1 bis 3 EL Agavendicksaft und ¼ TL Zimt ergeben einen leckeren Aufstrich, der an gebrannte Mandeln erinnert. Auch Vanillemark oder geschmolzene weiße Schokolade passen gut ins Mandelmus.