Typisch Kohl

aldi-inspiriert-essen-trinken-typisch-kohl.jpg

Rotkohl besitzt ein leicht süßliches Aroma und schmeckt geschmort ebenso gut wie als Rohkost. Mit Obstaromen harmoniert Rotkohl perfekt.

Weißkohl hat einen kräftigen Kohlgeschmack und wird häufig für Sauerkraut und Krautsalat verwendet. Sehr gut passt er auch als Rouladenhülle und als Zutat in Eintöpfen.

Wirsing ist feinwürzig und etwas nussig im Geschmack. Er wird meist blanchiert oder kurz geschmort als Beilage gereicht, schmeckt aber auch in Eintöpfen und als Rouladenhülle.

Spitzkohl besitzt ebenfalls ein feines nussiges Aroma, das besonders gut als Rohkost und im Salat zur Geltung kommt. Er macht sich aber auch gut als kurz gegartes Gemüse und zu Pastagerichten.

Grünkohl ist eher krautig im Geschmack und wird traditionell nach dem ersten Frost geerntet. Er wird häufig als herzhafte, lange gegarte Gemüsebeilage gereicht, schmeckt aber auch im Kartoffelauflauf oder als Suppeneinlage.