Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Tomaten haltbar machen

aldi-inspiriert-essen-trinken-TomatenHaltbar-header.jpg

Ob als Snack, leckere Antipasti, als Sauce oder konzentriert als Ketchup: Tomaten lassen sich auf viele Arten zubereiten. Richtig haltbar gemacht, können Sie sich den vollen Geschmack der roten Früchte auch für Ihren Vorratsschrank konservieren. Wir zeigen Ihnen, wie das geht. 

aldi-inspiriert-essen-trinken-TomatenHaltbar_TomatenInEssig_Quer_1.jpg

Eingelegt: Mit Essig konservieren 

Die Gläser durch Auskochen desinfizieren.

Die Tomaten von der Rispe entfernen, gut waschen und auf die Gläser verteilen.

Den Essig und den Zucker verrühren, den Pfeffer und die Lorbeerblätter dazugeben. Aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen.

Den kochenden Sud über die Tomaten gießen und die Gläser verschließen.

Die Tomaten sollten nun ein paar Tage ziehen, bevor Sie sie verarbeiten. Im Kühlschrank gelagert halten sich die Tomaten ca. 3 Wochen.

Zutaten für 4-5 Gläser

500 g kleine Tomaten
4 Lorbeerblätter
1 EL Pfefferkörner
300 ml Weißweinessig
250 g Zucker
gut verschließbare Gläser

Nährwertangaben:

ca. 86 kcal/359 kJ, 1,8 g Eiweiß, 0,4 g Fett, 18,3 g Kohlenhydrate (pro Portion)

aldi-inspiriert-essen-trinken-TomatenHaltbar_TomatenTrocknen_Hoch_2.jpg

Getrocknet: Aus dem Ofen

Die Tomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Die Kerne und den Strunk entfernen.

Die Tomatenhälften auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Die Schnittseite zeigt nach oben. Mit dem Salz und den Kräutern bestreuen und etwas Olivenöl darüber träufeln.

Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 100 Grad Ober- und Unterhitze dörren lassen.  Dabei die Ofentür einen Spalt offenlassen, damit die Luftfeuchtigkeit entweichen kann. Je nach Größe der Tomaten dauert das Trocknen 3 bis 6 Stunden.

Die getrockneten Tomaten auskühlen lassen, in die Gläser füllen  und mit dem Olivenöl bedecken.

Gut verschlossen und im Kühlschrank gelagert halten sich die Tomaten mehrere Monate.

Zutaten für 6 Portionen:

1 kg kleine Tomaten
1 TL Salz
3 EL getrocknete Kräuter (z.B. Rosmarin, Thymian oder Oregano)
150 ml Olivenöl
Gut verschließbare Gläser

Nährwertangaben:

ca. 122 kcal/513 kJ, 1,7 g Eiweiß, 10,1 g Fett, 5,3 g Kohlenhydrate (pro Portion)

aldi-inspiriert-essen-trinken-TomatenHaltbar_TomatenKetchup_Hoch.jpg

Eingekocht: Ketchup

Die Tomaten waschen, die Strünke entfernen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und grob schneiden.

Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch fein pürieren. Das Püree mit dem Zimt, dem Sternanis und dem Piment aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Anschließend die Masse durch ein Sieb streichen und zusammen mit dem Essig und dem Zucker erneut aufkochen. 15 Minuten köcheln lassen.

Die Speisestärke in etwas kaltem Wasser auflösen lassen, unter die Tomatensauce geben und noch einmal aufkochen lassen.

Den fertigen noch heißen Ketchup in steril ausgekochte Gläser oder Flaschen abfüllen und verschließen. Gut verschlossen im Kühlschrank gelagert hält sich der Tomaten-Ketchup mehrere Monate.

Zutaten für 500 ml Ketchup:

700 g Tomaten
100 g Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Prise Zimt
2 Sternanis
4 Pimentkörner
100 ml Essig
50 g Zucker
2 TL Speisestärke

Nährwertangaben:

ca. 68 kcal/287 kJ, 1,6 g Eiweiß, 0,3 g Fett, 14,5 g Kohlenhydrate (pro Portion)