Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Tiroler Speckknödelsuppe

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-tiroler-speckknoedelsuppe.jpg
Zutaten für 4 Portionen

3 altbackene Brötchen
1 mittelgroße Zwiebel
50 g Butter
250 ml Milch
1 l Wasser
4 TL Fleischbrühe (instant)
200 g durchwachsener Speck
1 Ei
1 Bund Petersilie
Schnittlauch
2 Scheiben Schinken
1 TL Salz
1 TL Pfeffer

ca. 380 kcal pro Portion

Butter in einer Pfanne erhitzen, klein geschnittene Brötchen- und Zwiebelstücke darin anrösten und anschließend in eine Schüssel füllen. Milch erhitzen und damit die Brötchen- und Zwiebelstücke übergießen. Den Speck fein würfeln und mit dem Ei und je 1 TL Salz und Pfeffer ebenfalls in die Schüssel geben. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken, dann zum Kloßteig in die Schüssel geben. Die Masse nun gut verkneten und 6 Knödel daraus formen. Fleischbrühe anrühren und in einem Topf erhitzen. Die Knödel in die kochende Fleischbrühe geben und etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen. Vor dem Servieren die Speckknödel mit fein gehacktem Schnittlauch und kurz in der Pfanne angerösteten Schinkenstreifen garnieren.