Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Süßes Gericht nach polnischer Art: Hefeklöße mit Heidelbeeren

aldi-inspiriert-essen-trinken-polnische-kueche-hefekloesse-rezept.jpg

Egal, ob als Dessert oder süße Abwechslung zu herzhaften Hauptgerichten: Parowce Z Jadodami ist in Polen überaus beliebt. Hefeklöße treffen hierbei auf schmackhafte Heidelbeeren. Besonders Kinder werden diese warme Süßspeise lieben.

Zutaten für 8 Klöße

200 g Mehl (plus extra zum Bestreuen)
50 g Zucker
Salz
½ Würfel Hefe
125 ml Milch
50 g Butter
1 Ei
500 g Heidelbeeren
150 ml Apfelsaft
1 Päckchen Vanillinzucker
1 TL Speisestärke
frische Minze
Puderzucker

ca. 199 kcal/826 kJ, 2,5 g Eiweiß, 8,5 g Fett, 26,6 g Kohlenhydrate (pro Kloß)
1

Das Mehl mit dem Zucker und einer Prise Salz mischen. Die Hefe zerbröseln und darübergeben. Die Milch lauwarm erwärmen und die Butter darin schmelzen. Das Ei verquirlen. Alle Zutaten mischen und zu einem zähen Teig verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppelt hat.

2

Nochmals gut durchkneten und mit bemehlten Händen ca. 8 tomatengroße Teigkugeln formen und auf einem leicht bemehlten Blech verteilen. ½ Stunde gehen lassen.

3

Über einen breiten Topf mit kochendem Wasser ein sauberes Küchentuch spannen, mit Küchengarn fixieren. Das Tuch mit Mehl bestreuen und die Klöße darauflegen. Mit einer großen Schüssel als Deckel bedecken. Die Klöße bei mittlerer Hitze 20 bis 25 Minuten garen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob die Klöße fertig sind: Wenn noch Teig daran klebt, etwas länger garen.

4

Die Heidelbeeren waschen und mit dem Apfelsaft und dem Vanillinzucker aufkochen. Die Stärke in 2 EL Wasser auflösen, zu den Heidelbeeren geben, noch einmal aufkochen und 1 Minute köcheln lassen.

5

Die Klöße mit der Sauce und der Minze anrichten und mit Puderzucker bestäuben.

 

Tipp:

Auf der Suche nach der passenden Hauptspeise und Kartoffel-Liebhaber? Dann probieren Sie mal das polnische Kartoffelrezept Kopytka.