Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Feurige Brotzeit

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-feurige-brotzeit.jpg

An einem frisch über dem Feuer gebackenen Stockbrot haben nicht nur Kinder Freude. Der Grundteig dafür ist schnell gemacht.

Zutaten für 10 Brote

Grundteig
300 ml warmes Wasser
1/2 Würfel Hefe
2 TL Salz
1 TL Zucker
500 g zimmerwarmes Mehl

Kräuterstücke
Je 1 TL frisch gehackte oder getrocknete Kräuter, z. B. Petersilie, Basilikum und Rosmarin

Olivensteckerl
10 grüne oder schwarze Oliven

Knofispieße
200 g Schinken- oder Speckwürfel
2 gehackte Knoblauchzehen 

Schokoladenäste 
1 Prise Salz
80 g Zucker
150 g fein gehackte Schokolade 

ca. 190 kcal/794 kJ, 0,75 g Eiweifl, 5 g Fett, 35,5 g Kohlenhydrate (pro Brot)

Grundteig

Das warme Wasser in einer Schüssel mit der Hefe, Salz, Zucker und Mehl mischen. Zu einem festen Teig verkneten, ca. 60 Minuten zugedeckt gehen lassen und nochmals durchkneten. Aus dem Teig ca. 25 cm lange Teigrollen formen, je eine Rolle um einen Stock wickeln und 5 bis 20 Minuten unter ständigem Drehen über dem Feuer oder der Glut backen.

 

Leckere Stockbrot-Varianten

Kräuterstücke
Die Kräuter mit in den Stockbrotteig geben. 

Olivensteckerl
Oliven entsteinen, klein hacken und in den Stockbrotteig einkneten. 

Knofispieße
Schinken- oder Speckwürfel und gehackte Knoblauchzehen in den frischen Teig geben. 

Schokoladenäste
Den Grundteig mit Salz und Zucker zubereiten und vor dem Backen fein gehackte Schokolade unterkneten.