Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Spezialität aus Ecuador: Ostersuppe Fanesca

aldi-inspiriert-essen-trinken-ecuador-ostersuppe-fanesca.jpg

Die Fanesca wird in Ecuador in der Woche vor Ostern gegessen. Dabei hat jede Familie ihr ganz spezielles Rezept. Häufig wird getrockneter und gesalzener Fisch für die Zubereitung verwendet, diese Version setzt auf Kabeljau.

Zutaten für 8 Portionen:

400 g Kabeljaufilets (tiefgekühlt)
150 g Reis
150 g grüne Bohnen
1 Zucchini
1 Stange Lauch
½ Weißkohl
1 Butternusskürbis
3 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
3 EL Butter
1 TL Kümmel
2 Lorbeerblätter
150 g Mais (Dose)
150 g Erbsen
300 ml Milch
200 g Frischkäse
200 g Sahne
2 Eier (hart gekocht)
1 Zweig Petersilie
50 g Käse (gerieben)

ca. 266 kcal/1115 kJ, 21,2 g Eiweiß, 11,2 g Fett, 18,5 g Kohlenhydrate (pro Portion)

Schritt 1:

1

Den Fisch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag den Reis nach Packungsanweisung gar kochen.

2

Die Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser in ca. 7 Minuten bissfest kochen. Die Zucchini fein würfeln. Den Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Kohl putzen und in kleine Stücke schneiden. Den Kürbis schälen, entkernen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

3

Den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 250 ml Wasser zwei bis drei Minuten abgedeckt in einer Pfanne dünsten. Den Fisch herausnehmen, den Sud aufbewahren.

4

Die Zucchini, den Lauch, den Kohl, den Kürbis und den Knoblauch in einem großen Topf in der Butter auf niedriger Stufe ca. 10 Minuten dünsten. Den Fischsud und 500 ml Wasser angießen, den Kümmel, die Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer dazugeben und aufkochen lassen. Den Reis, die Bohnen, den abgetropften Mais, die abgetropften Erbsen und den Fisch hineingeben.

5

Die Milch angießen und alles 10 Minuten köcheln lassen. Die Eier pellen und halbieren. Den Frischkäse und die Sahne einrühren und die Fischsuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lorbeerblätter entfernen und die Fanesca mit gehackter Petersilie, geriebenem Käse und den Eiern garniert servieren.