Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Spargel-Spätzle-Pfanne mit Speck-Gremolata und Mozzarella

aldi-inspiriert-essen-trinken-schwaebische-spargel-spaetzle-pfanne.jpg

Die Gremolata entstammt der lombardischen Küche und ist eine Würzmischung aus Kräutern, Knoblauch und Olivenöl. Mit Speck bekommt sie die richtige Würze für die Spargel-Spätzle-Pfanne.

Zutaten für 4 Portionen

250 g grüner Spargel
250 g Speckwürfel
1 Knoblauchzehe
1 Handvoll Petersilie
1 Bio-Zitrone
3 EL Olivenöl
500 g frische Spätzle
1 Mozzarella

ca. 399 kcal/1671 kJ, 30,3 g Eiweiß, 21,1 g Fett, 19,2 g Kohlenhydrate (pro Portion)
1

Den Spargel waschen und die Enden kürzen. In mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen und hacken. Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale abreiben. 

2

Die Speckwürfel in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett knusprig braten. Den Speck, den Knoblauch, die Petersilie und die Zitronenschale mit 2 EL Olivenöl gut vermischen. 

3

Den Spargel in 1 EL Olivenöl ca. 6 bis 8 Minuten braten. Die Spätzle dazugeben und ca. 5 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

4

Die Spargel-Spätzle-Pfanne mit der Speck-Gremolata anrichten und mit zerzupftem Mozzarella servieren. 

Tipp:

Für eine vegetarische Variante lassen Sie den Speck einfach weg oder ersetzen ihn mit gewürfeltem Räuchertofu.