Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Sommerliche Erfrischung: Wassermelone mit Minz-Gremolata

aldi-inspiriert-essen-trinken-wassermelone-gremolata-rezept.jpg

Irgendwas zwischen Naschen und Trinken. Wassermelone ist der wohl köstlichste Durstlöscher-Snack. Dazu eine würzige Gremolata aus Minze, Basilikum und Mandeln.

Zutaten für 8 Portionen

50 g Mandeln (gehackt oder gehobelt)
1 Bund Basilikum
½ Bund Minze
2 TL Orangensaft
1 Wassermelone
saure Sahne (zum Servieren)

ca. 65 kcal/269 kJ, 1,8 g Eiweiß, 3,5 g Fett, 5,9 g Kohlenhydrate (pro Portion)
1

Für die Gremolata die Mandeln in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun anrösten und anschließend im Mixer zerkleinern.

2

Die Kräuter waschen und sehr fein hacken. Die Mandeln, die Kräuter und den Orangensaft vermischen.

3

Die Wassermelone halbieren, in Scheiben und anschließend in kleine Würfel schneiden.

4

Die Gremolata über die Melone geben und saure Sahne dazu reichen.

 

Gut zu wissen

Gremolata bezeichnet klassischerweise in der Lombardischen Küche eine Kräutermischung. Sie besteht meist aus Petersilie, Zitronenzesten und Knoblauch und wird zu Fleisch- oder Fischgerichten gereicht. Etwas abgewandelt, ohne Knoblauch, gibt sie sogar frischem Obst eine würzige Note.