Schnitzelröllchen mit Weißbiersauce

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-schnitzelroellchen-mit-weissbiersauce.jpg

In Bayern wird traditionell gern mit Bier gekocht. Besonders pikant schmeckt die Kombination mit Schweinefleisch.

Zutaten für 4 Portionen

4 Schweineschnitzel
3 TL Senf (mittelscharf)
200 g Speck (gewürfelt)
1/2 Stange Porree
150 g Champignons
1 TL Thymian (getrocknet)
2 EL Petersilie (gehackt)
1 TL Kümmel
120 ml Weißbier
120 ml Fleischbrühe
50 ml Sahne
1 EL Butterschmalz
1 TL Saucenbinder
Mehl
Zucker
Salz
Pfeffer
Zahnstocher

ca. 460 kcal pro Portion

Die Schnitzel waschen, trocken tupfen und zwischen 2 Klarsichtfolien gleichmäßig flachklopfen. Nun salzen, pfeffern und einseitig dünn mit Senf bestreichen. Den Speck kurz anbraten, abkühlen lassen und die Hälfte der Würfel zusammen mit der Petersilie auf den Schnitzeln verteilen. Die übrigen Speckwürfel beiseitestellen. Die Schnitzel aufrollen und mit Zahnstochern feststecken. Von außen salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. In heißem Butterschmalz von allen Seiten gut anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Nun die restlichen Speckwürfel mit den in Scheiben geschnittenen Champignons und dem klein geschnittenen Porree andünsten. Den Kümmel in einem kleinen Topf mit etwas Wasser 2 Minuten köcheln lassen, dann den Kümmelsud durch ein Sieb in die Pfanne geben. Weißbier, Fleischbrühe und Thymian hinzufügen und die Flüssigkeit um ein Drittel einkochen, die Schnitzelröllchen hinzugeben und etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Sahne und Saucenbinder unterrühren, kurz aufkochen und servieren.