Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Rhabarber-Tarte

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-rhabarber-tarte.jpg
Zutaten für 6 Stück

270 g Mehl
200 g Zucker
1 Prise Salz
150 g Butter (weich)
Öl zum Einfetten
4 Eigelb
200 ml Milch
1 Päckchen Vanillinzucker
200 ml Sahne
4 Rhabarberstangen
Mandelsplitter
frische Minze

ca. 685 kcal/2843 kJ, 4,4 g Eiweiß, 39,6 g Fett, 74 g Kohlenhydrate (pro Stück)

Für den Mürbeteigboden das Mehl (davon 2 EL abnehmen und beiseitestellen) mit 100 g Zucker, dem Salz und der Butter zu einem glatten Teig kneten und für ca. 10 Minuten kühl stellen. Den Teig glatt ausrollen. Eine rechteckige Springform (ca. 35 cm x 13 cm) einfetten und mit dem Teig auskleiden. Die Ränder hochziehen und andrücken.

Für die Füllung die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und 100 ml Milch aufschäumen. Den Vanillinzucker und die 2 EL Mehl unterrühren. Die restliche Milch mit der Sahne aufkochen, die Eigelbmischung zugießen und rühren, bis eine dickliche Creme entsteht. Die Creme auf dem Teig verteilen. Den Rhabarber putzen, halbieren, auf die benötigte Länge zuschneiden und die Stücke in der Form verteilen. Die Tarte im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 Grad Umluft) ca. 45 Minuten backen. Mit gerösteten Mandelsplittern und frischer Minze bestreuen und servieren.

Unser Tipp:

Rhabarber putzen: Bevor das rosarote Stangengemüse zu Kompott, Kuchen und Co. verarbeitet werden kann, muss es zunächst geputzt werden. Dazu den Rhabarber nach dem Waschen an beiden Enden großzügig abschneiden, denn Blätter und Ansatz sind nicht genießbar. Die Schale mit einem Messer Faden für Faden abziehen.