Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Pflaumenkuchen englischer Art mit Pekannüssen

aldi-inspiriert-essen-trinken-pflaumen-pie.jpg

In Deutschland besteht Kuchen meist mit einem Boden und einem süßen Belag. Besonders beliebt hierzulande sind Obstkuchen, wie Pflaumenkuchen. Die Engländer und Amerikaner hingegen lieben den Pie, eine abgewandelte Form des „klassischen Kuchens“. Hierbei wird die jeweilige Füllung in einen gedeckten Kuchen gegeben. Ursprünglich kommt der Pie aus England. Probieren Sie doch einmal diese englische Version des beliebten Klassikers.

Zutaten für einen Kuchen

300 g Mehl
 2 Eier
1 Prise Salz
2 TL Zucker 
260 g Butter 
900 g Pflaumen
3 EL Honig
2 EL Speisestärke
1 TL Zimt
150 g Pekannüsse

ca. 391 kcal/1621 kJ, 2,9 g Eiweiß, 26,5 g Fett, 32 g Kohlenhydrate (pro Stück)
1

Das Mehl, 1 Ei, Salz und 1 TL Zucker mischen, 250 g Butter dazugeben und alles zu einem Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2

Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Mit dem Honig, der Speisestärke und dem Zimt vermischen. Die Pekannüsse grob hacken.

3

Eine Pie- oder Quicheform (Durchmesser 29 cm) mit der restlichen Butter einfetten. Die Hälfte des Teiges ausrollen und die Form damit auskleiden. Die Pflaumenmischung und die Pekannüsse darauf verteilen.

4

Die zweite Teighälfte dünn ausrollen und in Streifen schneiden. Diese wie ein Gitter über die Tarte legen. Das übrige Ei verquirlen und den Pie damit bestreichen. Mit 1 TL Zucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze (180 Grad Umluft) ca. 45 Minuten backen.