Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Paprika-­Mais-Schaum mit Zimtcroûtons: Die perfekte Vorspeise für Weihnachten

aldi-inspiriert-essen-trinken-paprika-mais-schaum-zimtcroutons.jpg

Endlich ist wieder Weihnachten: Passend zum festlichen Anlass, darf es auch einmal eine besondere Suppe als Vorspeise sein. Hier treffen fruchtige Paprika und Mais auf Sekt! Das ergibt eine köstliche Suppe in schaumiger Konsistenz. Oben drauf kommen leckere Zimtcroûtons.

Zutaten für 6 Portionen

4 gelbe Paprika
1 Zwiebel
2 Knoblauch­zehen
4 EL Olivenöl
1 Zweig Rosmarin
1 Lorbeerblatt
1 l Gemüsebrühe
200 ml Sekt
2 Dosen Mais
Zucker
Cayennepfeffer
Curry­pulver
Salz und Pfeffer
4 Scheiben Toastbrot
Zimt
6 EL Sojajoghurt

ca. 235 kcal/975 kJ, 2,7 g Eiweiß, 11,2 g Fett, 24,2 g Kohlenhydrate (pro Portion)
1

Die Paprika waschen, entkernen und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken.

2

Die Paprika ca. 5 Minuten in 2 TL Olivenöl kräftig anrösten, die Zwiebeln dazugeben und 5 Minuten glasig dünsten.

3

Den Knoblauch, den Rosmarin und das Lorbeerblatt hinzugeben und mit der Brühe und dem Sekt ablöschen. Den Mais abgießen und ebenfalls dazugeben. Abgedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.

4

Die Lorbeerblätter und den Rosmarin herausnehmen und die Suppe sehr fein pürieren. Mit Zucker, Cayennepfeffer, Currypulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Für die Croûtons das Toastbrot in Würfel schneiden. Die übrigen 2 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Croûtons darin von allen Seiten goldbraun rösten und mit Zimt bestreuen. Die Suppe mit den Croûtons und ggf. einem Klacks Sojajoghurt garniert servieren.