Ostermuffins

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-ostermuffins.jpg
Zutaten für 12 Stück

Für den Teig:
200 g Butter
200 g Zucker
3 Eier
200 ml Milch
180 g Mehl
2 TL Backpulver
45 g Kakao
150 g Schokotropfen

Für die Osterhasen-Deko:
Schokoladenkuvertüre
12 runde Waffeln
Schokolinsen
36 Salzstangen

Außerdem:
Schüsseln
Muffinform
12 Papierförmchen
Topf
Löffel

ca. 467 kcal/1938 kJ, 5,2 g Eiweiß, 28,6 g Fett, 43,8 g Kohlenhydrate (pro Muffin)

Verrührt die Butter und den Zucker in einer Schüssel, bis eine schaumige Masse entsteht. Gebt die Eier und die Milch dazu. Vermengt das Mehl, das Backpulver und den Kakao in einer zweiten Schüssel miteinander und gebt die trockenen Zutaten in die erste Schüssel zu den flüssigen Zutaten. Verrührt alles, bis ein cremiger Teig entstanden ist. Gebt die Schokotropfen dazu und rührt noch einmal vorsichtig durch. Setzt die Papierförmchen in die Muffinform und füllt den Teig in die Förmchen. Backt die Muffins ungefähr 15 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze (180 Grad Umluft). Nehmt die Muffins aus dem Ofen und lasst sie gut abkühlen.

Osterhasen-Dekoration:
Teilt die Waffeln in zwei Hälften. Füllt einen Topf etwa 2 Daumen hoch mit Wasser. Hängt eine größere Schüssel in den Topf, sodass diese das Wasser nicht berührt. Gebt die Kuvertüre in die Schüssel. Jetzt erhitzt das Wasser in eurem Topf und rührt so lange um, bis die Kuvertüre geschmolzen ist. Bestreicht die Muffins mit der geschmolzenen Kuvertüre. Steckt zwei Waffelhälften links und rechts als Ohren in den Muffin. Legt zwei Schoko linsen als Augen auf die Glasur und eine in die Mitte als Nase. Entfernt von den Salzstangen das Salz und zerteilt sie in je zwei Teile. Steckt die Hälften rechts und links von der Nase in den Muffin. Wiederholt das bei allen anderen Muffins – fertig sind eure Osterhäschen!