Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Orientalischer Dip: Hummus

aldi-inspiriert-essen-trinken-hummus-rezept.jpg

Cremig, nahrhaft, würzig: Hummus.  Das feine Kichererbsenpüree, einst Geheimtipp der nahöstlichen Levanteküche, ist heute längst in aller Munde. Er schmeckt als Dip auf einer üppigen Mezze-Platte, zu Fladenbrot oder als Hauptattraktion auf dem Teller mit verschiedenen Toppings. Und er lässt sich in nur wenigen Schritten selbst zubereiten.

Zutaten für 6 bis 8 Portionen

250 g Kichererbsen (eingelegt)
2 Knoblauchzehen
1 Zitrone
1/2 TL Salz
1/2 TL Kreuzkümmel
200 g Sesampaste (Tahin)
Olivenöl
Chiliflocken

ca. 265 kcal, 1109 kJ, 7,7 g Eiweiß, 18,6 g Fett, 14,8 g Kohlenhydrate (pro Portion)
1

Die Kichererbsen abgießen, ein paar als Garnitur beiseitelegen und den Rest in einem Mixer pürieren. Dabei nach und nach 150 ml kaltes Wasser dazugießen.

2

Die Knoblauchzehen schälen und grob schneiden. Die Zitrone auspressen.

3

Den Knoblauch, den Zitronensaft, das Salz, den Kreuzkümmel und die Sesampaste mit in den Mixer geben und alle Zutaten zu einer cremigen, hellen Masse pürieren.

4

Den Hummus mit einem großzügigen Schuss Olivenöl, ein paar ganzen Kichererbsen und Chiliflocken angerichtet servieren.

 

Unser Tipp:

Kichererbsen sind ein guter pflanzlicher Eiweißlieferant und perfekt für Vegetarier und Veganer geeignet.