Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Nachtisch zu Weihnachten: Traubensaftsorbet mit Rosmarin

aldi-inspiriert-essen-trinken-traubensaftsorbet.jpg

Ein fruchtiges, kühles Sorbet ist nicht nur im Sommer eine köstliche Nascherei. Auch als feines Dessert zum Weihnachtsmenü passt es wunderbar. Das würzige Aroma des Rosmarins ergänzt die süße Traube perfekt. Und vegan ist es obendrein auch.

Zutaten für 6 Portionen

500 g Weintrauben (kernlos)
300 ml Traubensaft
1 EL Zucker
2 Zweige Rosmarin

ca. 109 kcal/454 kJ, 0,2 g Eiweiß , 0,5 g Fett, 24,6 g Kohlenhydrate (pro Portion)
1

Die Trauben waschen, pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Den  Traubensaft mit dem Zucker mischen und in eine Pfanne geben. Den Rosmarin  waschen und dazugeben. Kurz aufkochen, die Temperatur reduzieren und alles zu einem Sirup einköcheln lassen.

2

Abkühlen lassen und den ­Rosmarin entfernen. Den Sirup mit dem Traubenmus mischen, alles noch einmal pürieren und in eine große Schüssel geben.

3

Für ca. 90 Minuten im Tiefkühlfach anfrieren lassen. Mit einem Schneebesen kräftig durchrühren und erneut kalt stellen. Mindestens weitere drei Mal im Abstand von einer Stunde gut durchrühren. Fertig ist das würzig-fruchtige Sorbet!