Möhreneintopf

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-moehreneintopf.jpg

Diese rheinische Spezialität ist ein klassisches Herbstrezept, das mit einer süß-säuerlichen Note überrascht.

Zutaten für 4 Portionen

4 Zwiebeln
5 EL Butter
700 g Möhren
Salz und Pfeffer
1/2 l Fleisch- oder Gemüsebrühe
4 Kartoffeln
4 Äpfel
150 g Hackfleisch
1 Eigelb
2 TL Petersilie (gehackt)

ca. 540 kcal pro Portion

Zwiebeln schälen und fein hacken. 4 EL Butter in den Topf geben und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Möhren putzen, waschen, in Stifte schneiden und hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe zugießen und zugedeckt bei mäßiger Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. In gesalzenes, kochendes Wasser geben und 10 Minuten kochen lassen. Anschließend herausheben und zum Eintopf geben. Äpfel waschen, schälen, entkernen, klein schneiden und ebenfalls zum Eintopf geben. Das Hackfleisch salzen, gut mit dem Eigelb verkneten und in kleinen Klößchen in das noch siedende Kartoffelwasser geben. 4 Minuten garen und herausheben. Den Möhreneintopf weitere 10 Minuten kochen, gegebenenfalls mit etwas Kartoffelsud flüssiger machen. 1 EL Butter einrühren, Hackfleischklößchen hineinlegen und vor dem Servieren mit  gehackter Petersilie bestreuen.