Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Mini-Gugelhupf mit Zitrone und Pistazien

11368430

Der Ur-Gugelhupf besteht eigentlich aus Hefeteig, heute macht vor allem die typische Ringform den Gugelhupf aus. Diese Mini-Versionen kommen mit einem locker-luftigen Rührteig besonders gut zur Geltung.

Zutaten für etwa 8 Stück

1 Bio-Zitrone
50 g Butter
75 g Zucker
2 Eier
50 ml Buttermilch
1 TL Backpulver
150 g Mehl
100 g Pistazien (ungesalzen)
Öl zum Fetten
150 g Puderzucker

ca. 323,9 kcal/1355,2 kJ, 5,4 g Eiweiß, 12,8 g Fett, 44,6 g Kohlenhydrate (pro Stück)
1

Die Zitronenschale abreiben. Die zimmerwarme Butter und den Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann die Zitronenschale dazugeben. 

2

Nach und nach die Eier und die Buttermilch unter die Masse rühren. Das Backpulver unter das Mehl mischen und die Mischung in den Teig rühren. 

3

Die Pistazien schälen und grob hacken. Die Hälfte davon unter den Teig heben. 

4

Ca. 8 Mini-Gugelhupf-Formen einfetten und zu ²/₃ mit dem Teig füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Ober- und Unterhitze (140 Grad Umluft) ca. 30 Minuten backen. 

5

Die Küchlein in den Formen auskühlen lassen. Währenddessen die Zitrone auspressen und den Saft mit dem Puderzucker verrühren. Über die Gugelhupfe gießen und mit den gehackten Pistazien bestreuen.