Marmelade

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-marmelade.jpg

Fruchtige Marmeladen selbst herzustellen, ist leichter, als man denkt – und lässt Raum für Kreativität.

Zutaten

Obst nach Wahl
Gelierzucker der Sorte „2:1“ 

Die Zubereitung

Die Früchte waschen, schälen und klein schneiden oder pürieren. Je 1 Kilo Obst 500 Gramm Gelierzucker der Sorte „2:1“ untermischen und etwas ziehen lassen. Die Masse unter gelegentlichem Rühren aufkochen, bis sie geliert. Wenn ein Klecks der Marmelade auf einem kalten Teller binnen Sekunden gerinnt, ist sie fertig. Die Gläser im Backofen bei 100 Grad oder durch Auskochen sterilisieren und auf ein sauberes Küchentuch stellen. Die heiße Marmelade bis 1 Zentimeter unter den Rand einfüllen und fest verschließen. Das Glas auf den Kopf stellen und abkühlen lassen. 

Lagerung

Je weniger Zucker eine Marmelade enthält, desto schneller muss sie verbraucht werden. Gut verschlossen, dunkel und kühl gelagert halten sich die Marmeladen je nach Zucker-Frucht-Verhältnis zwischen sechs Monaten und einem Jahr.