Maibowle mit und ohne

aldi-inspiriert-essen-trinken-rezept-maibowle.jpg
Zutaten:

4 bis 5 Stängel Waldmeister, alternativ frische Minze
leicht gesüßten Weißwein
etwas Zitronensaft
eisgekühltem Sekt

Für eine klassische Maibowle benötigt man nicht mehr als 4 bis 5 Stängel Waldmeister (am besten selbst gepflückt aus dem Wald). Die Stängel zusammenbinden, abbrausen und kopfüber für höchstens 15 bis 30 Minuten in leicht gesüßten Weißwein hängen. Vorm Servieren etwas Zitronensaft hinzugeben und mit eisgekühltem Sekt auffüllen. Ebenfalls frühlingsfrisch schmeckt die Bowle, wenn man statt Waldmeister frische Minze verwendet. Dazu die Minze vor dem Aufgießen mit Sekt 2 bis 3 Stunden im Weißwein ziehen lassen. Für eine Variante ohne Alkohol empfiehlt sich Apfelsaft statt Wein und Sprudelwasser statt Sekt.    

Tipp:

Für mehr Aroma den Waldmeister über Nacht welken lassen.