Zuletzt gemerkte Beiträge
Anmeldung erforderlich Sie haben bereits einen Zugang?
Zur Anmeldung

Sie sind neu hier?
Registrierung starten
Inhalte merken Klicken Sie auf das Pin-Symbol, um sich Rezepte oder Tipps zu merken.
Sie finden die gemerkten Inhalte dann hier.

MEIN
ALDI INSPIRIERT

Sie sind angemeldet als

Mit den unten stehenden Links können Sie Ihre Profileinstellungen bearbeiten oder sich abmelden.

Einstellungen Abmelden
Login
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an und klicken auf den Button „Login“, um sich einzuloggen.
Beitrag auf die Merkliste setzen
Beitrag von der Merkliste entfernen

Lauchsuppe

Zutaten für 4 Portionen

600 Gramm Kartoffeln
600 Gramm Lauch
3 Möhren
1 1/2 Liter Brühe
2 Ecken Schmelzkäse
Kräuter- oder Paprikageschmack
Öl zum Anbraten
Pfeffer und Muskat

Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Lauch putzen. Etwa 1/2 Stange in sehr feine Ringe schneiden, beiseite legen. Restlichen Lauch in Stücke schneiden. Möhren schälen und in Stücke schneiden. In einem Topf Lauch, Kartoffeln und Möhren in Öl leicht rösten. Mit Brühe ablöschen und abschmecken. Etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Schmelzkäse zur Suppe geben. Topf vom Herd nehmen, mit Rührgerät oder Stabmixer pürieren. Nun die feinen Lauchringe dazugeben, diese kurz heiß werden lassen. Nochmals abschmecken. Fertig. Dazu passt geröstetes Brot. Wer mag, kann zum Beispiel noch feine Streifen geräucherten Lachs zur Suppe geben. 

 

Gutes aus der Natur:

Lauch. Schon der römische Kaiser Nero soll nach Lauch ganz verrückt gewesen sein. Aus gutem Grund, denn das winterfeste Zwiebelgemüse, auch Porree genannt, ist ausgesprochen vielseitig. Und mit einer Prise Backpulver im Kochwasser bleibt der Lauch auch appetitlich grün.