Kürbisquiche

Heute habe ich mein absolutes Lieblingsgericht für euch. Besonders meine Schwangerschaftsgelüste lassen mich derzeit nach Kürbis in diversen Variationen verlangen. Am allerliebsten esse ich seit Jahren diese eine Kürbisquiche. Zugegeben ist dieses Rezept ein klein wenig aufwändiger – besonders zeitlich gesehen – bei dem Rezept müsst ihr etwas mehr Zeit einplanen! Aber es lohnt sich und die Quiche gelingt wirklich immer! Meine Familie liebt diese Quiche-Variation und bisher kenne ich niemanden, dem sie nicht schmeckt. Los geht’s!

Zutaten

3 Eier
1 Prise Salz
125 g Butter
250 g Mehl
750 g Kürbisfleisch
125 g Speck
3 EL Olivenöl
2 große Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
225 ml Gemüsebrühe
200 g Crème fraîche
150 g Käse gerieben (z.B. Gouda)
Pfeffer
Kräutersalz
Thymian

Nützliches Werkzeug:

  • Springform Ø 26 cm
  • Silikon-Backpinsel
  • Stabmixer

Schritt 1

Aus Mehl, Butterstückchen, 1 Ei, 1 Prise Salz und 1 EL Wasser einen Mürbeteig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und für ungefähr 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Schritt 2

Die Springform mithilfe eines Backpinsels einfetten.

aldi-inspiriert-essen-trinken-sarah-friedrich-rezept-kuerbisquiche-schritt-3.jpg

Schritt 3

Den Kürbis von den Kernen befreien und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Speck würfeln, in 1 EL Öl anbraten. Zwiebel schälen, fein hacken, mit Kürbis zum Speck geben und anbraten. Knoblauch schälen, zum Gemüse pressen. Mit Kräutersalz, Pfeffer und Thymian würzen und Gemüsebrühe zugießen. Gemüse zugedeckt etwa 20 Minuten garen, pürieren und beiseitestellen.

aldi-inspiriert-essen-trinken-sarah-friedrich-rezept-kuerbisquiche-schritt-4-ausrollen.jpg

Schritt 4

Teig ausrollen, Springformboden damit auslegen, dabei einen etwa 3 cm hohen Rand formen. Restliche Eier mit Crème fraiche verquirlen und den geriebenen Käse unterrühren. Mischung unter das Kürbispüree mengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse auf dem Teigboden verteilen.

aldi-inspiriert-essen-trinken-sarah-friedrich-rezept-kuerbisquiche-schritt-4-verteilen.jpg

Restliche Eier mit Crème fraiche verquirlen und den geriebenen Käse unterrühren. Mischung unter das Kürbispüree mengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse auf dem Teigboden verteilen.

aldi-inspiriert-essen-trinken-sarah-friedrich-rezept-kuerbisquiche-im-ofen.jpg

Schritt 5

Die Quiche im Backofen bei 200° ungefähr 45 Minuten backen. Achtung, die Backzeit kann durchaus variieren.

Et voilà, die weltbeste Kürbisquiche ist bereit verspeist zu werden! Lasst sie Euch schmecken! Viel Spaß beim Nachkochen und Backen! Bis bald!

Eure Sarah